Dienstag, 1. 9., kam es zu einem Auffahrunfall mit mehreren Fahrzeugen zwischen Puchheim-Ort und Alling – B 2 war gesperrt 

Massen-Karambolage auf der B 2

+
Ein folgenschwerer Auffahrunfall, in den mehrere Pkw verwickelt wurden,  ereignete sich am 1. September, gegen 7.45 Uhr auf der B 2 bei Puchheim-Ort. 

Puchheim-Ort  – Mehrere Verletzte, die in Krankenhäuser eingeliefert wurden, und fünf schwer beschädigte Fahrzeuge, die nicht mehr fahrbereit waren, sind die Folgen eines folgenschweren Auffahrunfalls auf der B 2.  Am 01.09.15, gegen 07.50 Uhr hielt eine 25-Jährige aus München mit ihrem Pkw Peugeot Twingo mitten auf der B2 auf Höhe eines Feldwegs an. Sie war in Richtung Fürstenfeldbruck unterwegs und wollte erlaubterweise nach links in den Feldweg einbiegen. Allerdings musste sie noch den entgegenkommenden Verkehr abwarten. Einige Pkw-Fahrer hielten rechtzeitig an, eine 25-jährige VW-Fahrerin aus Puchheim allerdings erfasste die Situation zu spät und löste eine Kettenreaktion aus.  

Die hinter der Münchnerin, die den Blinker zum Abbiegen gesetzt hatte,  fahrenden Pkw, ein Audi A6 und ein VW Polo hielten problemlos an und schalteten sogar die Warnblinkanlage an. Trotzdem bemerkte eine 25-jährige Puchheimerin mit ihrem Pkw VW Eos, die stehenden Fahrzeuge zu spät und fuhr in die Schlange, beginnend mit dem VW Polo auf. Der VW Polo wurde dann auf den Audi A6 geschoben und dieser auf den Twingo. 

Außerdem kam der Polo dabei auch auf die Gegenfahrbahn, wo eine 49-Jährige aus Fürstenfeldbruck mit ihrem Pkw Peugeot daherkam und ebenfalls in den Unfall verwickelt wurde. Bei dem Unfall wurde die Polofahrerin mittelschwer verletzt. Allerdings mussten auch die VW Eos-Fahrerin und der 67-jährige Audi A 6 Fahrer mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. 

Die B2 musste für mehrere Stunden gesperrt werden, da vier der fünf Fahrzeuge so schwer beschädigt waren, dass sie abgeschleppt werden mussten. Es entstand ein Sachschaden von ca. 20 000 Euro. Mehrere Feuerwehren unterstützten die Polizei tatkräftig.

Ebenfalls auf der B2 geschah bereits am 31.08.15, gegen 21.00 Uhr ein Verkehrsunfall, als eine 24-jährige Frau mit einem BMW AlpinaB5 an der Anschlussstelle Puchheim-Ort auf die B2 in Richtung Fürstenfeldbruck fahren wollte. Die Frau beschleunigte dabei zu stark und verlor schließlich die Gewalt über ihren Pkw. Das Fahrzeug kam ins Schleudern und fuhr zunächst in die linke und anschließend in die rechte Leitplanke. Andere Fahrzeuge waren nicht beteiligt. Die Frau wurde dabei leicht verletzt, musste aber doch ins Krankenhaus gebracht werden. Am Pkw entstand Totalschaden (ca. 100 000 Euro!) und wurde abgeschleppt. Auch bei diesem Unfall musste die Fahrbahn für einige Zeit voll gesperrt werden.

 

Meistgelesen

Menschenkette gegen Fremdenhass
Menschenkette gegen Fremdenhass
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Pre-Opening im Skyline Park: Dieses Wochenende!
Schüler präsentieren ihre Projekte
Schüler präsentieren ihre Projekte
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Starkbierfest im Zeichen der Wahl

Kommentare