Das könnte Sie auch interessieren

Exklusive Einblicke: Das Ankerzentrum in Fürstenfeldbruck

Exklusive Einblicke: Das Ankerzentrum in Fürstenfeldbruck

Exklusive Einblicke: Das Ankerzentrum in Fürstenfeldbruck
"Love is in the air"

"Love is in the air"

"Love is in the air"
"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"

"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"

"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"

Die Chance sich zu präsentieren

Messe der Jungunternehmer 2019 – Kreisbote verlost einen Messestand unter allen Anmeldungen

+

Landkreis/Fürstenfeldbruck – Die Messe der Jungunternehmer im Landratsamt Fürstenfeldbruck findet heuer am 27. und 28. April statt. Auf der Messe können Existenzgründer aus dem Landkreis ihre Leistungen, Produkte und Dienstleistungen präsentieren. Auch Gründer aus der Metropolregion München sind willkommen.

Besonders im Fokus steht das Erlernen von Marketing: Wie gehe ich auf den Kunden zu? Wie muss ein Messestand aussehen? Wie verkaufe ich richtig? Was ist ein „elevator pitch“? Wie bleibe ich beim Kunden im Gedächtnis? Diese Themen und einiges mehr werden in einem komprimierten Marketingworkshop vier Wochen vor der Messe, am Freitag, 29. März, von 14 bis etwa 18 Uhr vermittelt. Danach erhalten alle Teilnehmern die Möglichkeit, das neu erworbene Wissen direkt auf der Messe in die Praxis umzusetzen.

Impressionen der Messe für Jungunternehmer

 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb
 © lra-ffb

Am ersten Messetag wird diese Umsetzung dann von einer fachkundigen Jury geprüft. Die drei besten Aussteller erhalten attraktive Preise: Der erste Preis ist ein Stand auf der FFB Schau 2020 in Olching. Für den Zweitplatzierten gibt es einen Gutschein über ein Montainbike vom Landratsamt. Der Dritte darf ein Jungunternehmerseminar nach Wahl bei der IHK-Akademie München-Westerham besuchen. Prämiert werden die Stände am zweiten Messetag, 28. April um 19 Uhr mit einem anschließendem Empfang im Großen Sitzungssaal. 

Die Juroren – allesamt Unternehmer und Führungskräfte aus den verschiedensten Branchen – geben auch nach der Prüfung noch fachkundige Tipps zu Kundenfindung und Kundenbindung. 

Neben den Unternehmern als potenzielle Auftraggeber für die Aussteller kann die Messe an beiden Tagen auch von Bürgern, also von den Endverbrauchern, besucht werden – jeweils von 12 bis 17 Uhr. „Es werden wieder 45 bis 50 Stände sein“, kündigt Barbara Magg, Leiterin der Wirtschaftsförderung, an. „Insbesondere am zweiten Messetag werden wir die Synergien zum Marktsonntag in der Stadt Fürstenfeldbruck nutzen“, verspricht Landrat Thomas Karmasin. 

Das Video zur Messe der Jungunternehmer 2015:

Um an der Messe teilnehmen zu können, darf die Gewerbeanmeldung beziehungsweise die Unternehmensgründung nicht länger als sechs Jahre zurück liegen. Da der Landkreis Fürstenfeldbruck Mitglied der Europäischen Metropolregion München (EMM) ist, dürfen auch Gewerbetreibende anderer Landkreise aus der EMM an der Messe teilnehmen. 

Die Messe wird von der Wirtschaftsförderung gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer, mit Unterstützung des Wirtschaftsbeirats und der Handwerkskammer organisiert. Alles begann 2007 mit einem Jungunternehmertag. Seit 2009 findet die Jungunternehmermesse als zweitägige Messe im Zweijahres-Rhythmus statt. 

Eine Anmeldung für die Jungunternehmer ist erforderlich, der Anmeldeschluss ist der 25. Februar. Die Platzvergabe erfolgt nach Eingang der Meldungen. Den Anmeldeflyer und weitere Informationen erhalten Interessierte auf der Internetseite des Landratsamtes unter www.lra-ffb.de.

Für Rückfragen steht die Leiterin der Wirtschaftsförderung, Barbara Magg, über Email: wirtschaftsfoerderung@lra-ffb.de oder unter Telefon 08141 519 248 zur Verfügung.

Wir verlosen einen Messestand unter allen Anmeldungen

Der Kreisbote verlost unter allen Anmeldungen, die beim Landratsamt eingehen, einen Stand im Wert von 85 Euro für die Jungunternehmermesse. Der Gewinner zahlt weder den Stand im Landratsamt noch den Workshop. Der Gewinner wird rechtzeitig benachrichtigt. Viel Glück!

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Markenkampagne soll Gemeinschaftsgefühl der Germeringer Bürger stärken

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Modenschau in der Berufschule Fürstenfeldbruck

Modische Zeitreise  

Modische Zeitreise  

Brucker Stadtrat verabschiedet Haushalt für 2019

Haushalt mit Schieflage

Haushalt mit Schieflage

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Volksbegehren im Endspurt
Volksbegehren im Endspurt
Vom Wald- zum Parkfriedhof
Vom Wald- zum Parkfriedhof
Ärger um Kreisel in Mammendorf
Ärger um Kreisel in Mammendorf
"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"
"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"

Kommentare