Staatsminister besuchte neugestaltetes Stadtmuseum in FFB und war voll des Lobes

Heubisch setzte sich selbst die Krone  auf - aus dem Museums-Fundus

+
Auch eine Krone aus dem Museumsfundus probierte Kunstminister Dr. Wolfgang Heubisch unter den Augen von Kulturreferent Prof. Dr. Klaus Wollenberg und OB Sepp Kellerer aus.

Fürstenfeldbruck – „Herzliche Gratulation und große Anerkennung für das neue, wunderbare Museum“, schrieb Bayerns Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Dr. Wolfgang Heubisch (FDP), ins Goldene Buch der Großen Kreisstadt. Der Kunstminister hatte den Ausbau des Museums in Fürstenfeld gefördert und zeigte sich beim Besuch am 6. Mai begeistert vom neuen Ambiente.

Der Staatsminister war auf Einladung des FDP-Kreisverbandes Fürstenfeldbruck in die Kreisstadt gekommen, um sich nach einem vorausgegangenen Pressegespräch mit der Kreis-FDP bei einem anschließenden Rundgang über das barocke Klosterareal auch dem Brucker Museum einen Besuch abzustatten. Fast 270.000 Euro hat der Freistaat für die Renovierung des Brucker Stadtmuseums zugeschossen. Nach der Begrüßung durch Brucks Oberbürgermeister Sepp Kellerer (CSU) führte Kulturreferent Prof. Dr. Klaus Wollenberg (FDP) den Ehrengast durch die neu geschaffenen und gestalteten Räume der Abteilung „Klostergeschichte Fürstenfeld“ und „Zisterzienser im alten Bayern“. 

Die beiden Leiterinnen des Museums, Angelika Mundorff und Dr. Eva von Seckendorf, brachten bei einem Rundgang durch die sechs Ausstellungsräume dem Ehrengast die 750-jährige Geschichte des Klosters näher. Anschließend besuchte Dr. Heubisch auch noch das Kunsthaus Fürstenfeld, von dem sich das bayerische Kabinettsmitglied ebenso angetan zeigte. Dort wurde er vom Geschäftsführer des Kunsthauses Gerhard Derriks sowie vom Vorsitzenden des Fördervereins Kunsthaus Fürstenfeld, Manfred Hollenbach, begrüßt. Die Kulturreferentin der Stadt, Dr. Brigitta Klemenz, führte den Besuch durch die von ihr initiierte aktuelle Ausstellung „Geistliche Kunst“. 

 Dieter Metzler

Auch interessant

Meistgelesen

Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam

Kommentare