Germeringer Buchhandlung LeseZeichen wurde prämiert

Mit deutschem Buchhandlungspreis 2021 des Bundes ausgezeichnet 

Die beiden Inhaberinnen der Buchhandlung LeseZeichen Helen Hoff (links) und Katrin Schmidt (rechts) freuen sich über den Preis.
+
Die beiden Inhaberinnen der Buchhandlung LeseZeichen Helen Hoff (links) und Katrin Schmidt (rechts) freuen sich über den Preis.

Germering - Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis 2021 würdigt der Bund zum siebten Mal unabhängige und inhabergeführte Buchhandlungen, die sich in besonderer Weise für das Kulturgut Buch, für ein lebendiges Kulturangebot vor Ort oder für ein vielfältiges Verlagssortiment engagieren.

Eine unabhängige Jury hat 118 Buchhandlungen aus 366 Bewerbungen für den Deutschen Buchhandlungspreis ausgewählt. Heuer ist auch die Germeringer Buchhandlung LeseZeichen unter den Preisträgern. „Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir mit diesem besonderen Preis dieses Jahr prämiert werden“, sagen die beiden Inhaberinnen Helen Hoff und Katrin Schmidt . 

Die Staatsministerin für Kultur und Medien Monika Grütters sagt dazu: „Die klassische Buchhandlung macht die verlegerische und literarische Vielfalt in Deutschland wie unter einem Brennglas sichtbar. Mit liebevoll ausgewählten Sortimenten jenseits der Bestsellerlisten wecken die Buchhändler die Lust aufs Lesen. Zugleich bieten sie gerade in ländlichen Regionen oftmals einen der wenigen verbliebenen kulturellen Begegnungsorte. Mit dem Deutschen Buchhandlungspreis wollen wir diese literarischen Schatzinseln bewahren und in ihrer Rolle als lokale Kulturvermittler unterstützen.“

Die ausgezeichneten Buchhandlungen erhalten ein dotiertes Gütesiegel verbunden mit einem Preisgeld das zwischen 7.000 und 25.000 Euro variiert. In Bayern wurden neben dem Germeringer LeseZeichen 13 weitere Buchhandlungen ausgezeichnet.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 3,64  - Erstimpfungen knapp unter 45 Prozent
Fürstenfeldbruck
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 3,64  - Erstimpfungen knapp unter 45 Prozent
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 3,64  - Erstimpfungen knapp unter 45 Prozent
Exhibitionist in Germering aufgetreten 
Fürstenfeldbruck
Exhibitionist in Germering aufgetreten 
Exhibitionist in Germering aufgetreten 
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 122,27 - 15.563 Bürger komplett geimpft
Fürstenfeldbruck
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 122,27 - 15.563 Bürger komplett geimpft
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz von 122,27 - 15.563 Bürger komplett geimpft
„Glücklich im Fünfseenland“
Fürstenfeldbruck
„Glücklich im Fünfseenland“
„Glücklich im Fünfseenland“

Kommentare