Das könnte Sie auch interessieren

Exklusive Einblicke: Das Ankerzentrum in Fürstenfeldbruck

Exklusive Einblicke: Das Ankerzentrum in Fürstenfeldbruck

Exklusive Einblicke: Das Ankerzentrum in Fürstenfeldbruck
"Love is in the air"

"Love is in the air"

"Love is in the air"
"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"

"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"

"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"

Hattenhofener Bankraub

Möglicher Serien-Bankräuber gefasst

+
Im April 2017: Hier überfällt der Täter die Bankfiliale in Hattenhofen.

Umfangreiche kriminalpolizeiliche Ermittlungen führten zur Festnahme eines dringend Tatverdächtigen für eine Serie von elf Banküberfällen, darunter auch der Überfall auf eine Bank in Hattenhofen im April 2017.

Landkreis – Im Zeitraum von Mai 2016 bis Dezember 2018 wurden insgesamt elf Filialen verschiedener Geldinstitute in den Dienstbereichen des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord, des Polizeipräsidiums München und des Polizeipräsidiums Niederbayern durch einen zunächst unbekannten Täter überfallen. Hierbei erbeutete er, jeweils unter Vorhalt einer Faustfeuerwaffe, Bargeld im sechsstelligen Bereich.

Gestohlene Kennzeichen

Als Fluchtfahrzeuge nutzte der Tatverdächtige einen schwarzen VW Passat Variant und einen weißen BMW Touring. Dazu verwendete er ein entwendetes Kfz-Kennzeichen.

39-Jähriger aus dem Münchner Westen

Entsprechend der Tatortzuständigkeiten waren die Kriminalpolizeien Erding, Fürstenfeldbruck, Ingolstadt, die Kripo München sowie die Kriminalpolizei Landshut mit Ermittlungen beauftragt. Im Zuge ihrer umfangreichen Recherchen gelang nun der Kriminalpolizei Erding die Festnahme eines 39-jährigen Tatverdächtigen. Dieser wurde am Dienstagnachmittag, 29. Januar, an seinem Wohnort im Münchener Westen festgenommen. Bei anschließenden Durchsuchungsmaßnahmen stellten die Ermittler diverses Beweismaterial sicher.

Tatverdächtige in Untersuchungshaft

Aufgrund eines Haftbefehlsantrages der Staatsanwaltschaft Landshut wurde der Tatverdächtige heute Nachmittag dem Ermittlungsrichter beim AG Erding vorgeführt. Dieser bestätigte den Antrag und ordnete Untersuchungshaft an.

Beschuldigte schweigt

In seiner ersten polizeilichen Vernehmung machte der Beschuldigte von seinem Aussageverweigerungsrecht Gebrauch und lässt sich anwaltschaftlich vertreten.

pi

Das könnte Sie auch interessieren

Die Chance sich zu präsentieren

Messe der Jungunternehmer 2019 – Kreisbote verlost einen Messestand unter allen Anmeldungen

Messe der Jungunternehmer 2019 – Kreisbote verlost einen Messestand unter allen Anmeldungen

Neue Markenkampagne soll Gemeinschaftsgefühl der Germeringer Bürger stärken

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Modenschau in der Berufschule Fürstenfeldbruck

Modische Zeitreise  

Modische Zeitreise  

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Volksbegehren im Endspurt
Volksbegehren im Endspurt
Vom Wald- zum Parkfriedhof
Vom Wald- zum Parkfriedhof
Ärger um Kreisel in Mammendorf
Ärger um Kreisel in Mammendorf
"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"
"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"

Kommentare