33-jähriger Motorradfahrer auf der Kreisstraße zwischen Moorenweis und Türkenfeld verunglückt - Schwere Verletzungen

Zusammenstoß bei Überholvorgang

+
Mit dem Rettungshubschrauber wurde der schwer verletzte 33-jährige in eine Klinik transportiert. Unser Bild zeigt das Motorrad, mit dem der Mann beim Überholvorgang mit einem entgegenkommenden Klein-Laster zusammenstieß.

Moorenweis – Bei dem Zusammenstoß eines Motoradfahrers mit einem Klein-Lkw  am Dienstagvormittag, 28. 10. auf der Kreisstraße zwischen Moorenweis und Türkenfeld verletzte sich der 33–jährige Kradfahrer schwer.  

 Bei dem Zusammenstoß eines Motoradfahrers mit einem Klein-Lkw auf der Kreisstraße zwischen Moorenweis und Türkenfeld verletzte sich der 33–jährige Kradfahrer schwer. Der Münchner hatte vor sich einen größeren Lkw begeben,  den er überholen wollte. Dazu ordnete er sich links auf seiner Fahrspur ein, um am Lkw vorbeizusehen. Vermutlich zu Beginn seines Überholvorganges stieß der Motorradfahrer mit einem entgegenkommenden Klein-Lkw eines 30–jährigen Geltendorfers zusammen. 

Er wurde von seinem Kraftrad gerissen und blieb schwer verletzt auf der Fahrbahn liegen. Ein Rettungshubschrauber brachte den Mann nach München in ein Krankenhaus. Von einem Abschleppdienst wurden  die nicht mehr fahrbereiten unfallbeteiligten Fahrzeuge abgeschleppt.  Die Kreisstraße war eine halbe Stunde komplett gesperrt. Absperrung und Reinigung der Fahrbahn übernahm die Feuerwehr Türkenfeld.

Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Bauhof im modernen Gewand
Bauhof im modernen Gewand

Kommentare