Polizei-Inspektion Olching ermittelt wegen tödlichem Unfall – Kradfahrer geriet auf die Gegenfahrbahn 

18-jähriger Mammendorfer Motorradfahrer kam bei Kollision mit Pkw ums Leben

+
Zu einem folgenschweren Unfall zwischen einem BMW und einem Motorrad kam es am Donnerstag gegen 15.15 Uhr in Höhe Malching. 

Olching –  Am heutigen Donnerstag,  25.09.2014 kam es gegen 15.15 Uhr  auf der Kreisstraße FFB 8 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang. Nach jetzigem Sachstand war ein 18-jähriger Mammendorfer mit seinem Kraftrad in Fahrtrichtung Maisach unterwegs. Ihm entgegen kam eine 34-jährige Pkw-Fahrerin aus dem westlichen Landkreis, die somit in Fahrtrichtung Mammendorf unterwegs war.  Bei der Zeugeneinvernahme am Freitag stellte sich heraus, dass der 18-jährige vor dem Zusammenstoß noch ein anderes Fahrzeug überholt hat oder zum Überholen angesetzt hat. In diesem Zusammenhang wird ein Fahrer  als Zeuge gesucht. 

Tödliche  Verletzungen erlitt der 18-jährige Fahrer dieses Motorrads bei einer Kollision mit einem Pkw.

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet der Kradfahrer hierbei - kurz nach der dortigen Abzweigung nach Lindach - auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem Pkw der Frau. Für den 18-jährigen kam hierbei jede Hilfe zu spät, er verstarb wenig später im Kreisklinikum Fürstenfeldbruck. Die Pkw-Fahrerin  zog sich mittelschwere Verletzungen zu, steht aber unter Schock. 

Zur Klärung der näheren Umstände des Unfallhergangs wurde von Seiten der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen. Darüber hinaus wurden beide Fahrzeuge auf Weisung der Staatsanwaltschaft sichergestellt. 

Im Rahmen der Unfallaufnahme und Einvernahme von Zeugen im Laufe des heutigen Vormittages stellte sich heraus, dass der 18–jährige Motorradfahrer kurz vor dem schweren Zusammenstoß mit dem Pkw BMW der 34–jährigen Autofahrerin ein anderes Fahrzeug überholt hat oder zum Überholen angesetzt hat. Der Fahrer dieses Fahrzeugs, möglicherweise ein Lieferwagen, wird dringend gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Olching zu melden. Die Polizei ersucht auch mögliche andere Zeugen, Angaben zum Unfallhergang zu machen.  

Die Unfallstelle war bis  Donnerstagabend,  18.45 Uhr, für den Verkehr gesperrt. Die Freiwillige Feuerwehr Malching unterstützte die Beamten der Polizeiinspektion Olching bei der Ableitung des Verkehrs, beseitigte ausgelaufene Betriebsstoffe aus den Fahrzeugen und stellte Warnschilder auf.

redkb


Auch interessant

Meistgelesen

Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam

Kommentare