Polizei bittet um Hinweise

Puchheimer (37) gerät in Rangelei und wird am Boden liegend weiter getreten - Täter gesucht

PantherMedia B245889440
+
Mit einer Kopfverletzung musste ein 37-jähriger Puchheimer ins Krankenhaus gebracht werden.

Nach einer tätlichen Auseinandersetzung mit einem unbekannten Täter, erlitt ein 37-jähriger Mann am Samstag, 1. Februar, eine Kopfverletzung.

Gröbenzell - Zu einer Rangelei eines 37-jährigen Puchheimers mit einer Gruppe von drei jungen Männern kam es am Samstag, 1. Februar, gegen 17.45 Uhr, in der Kirchstraße im Bereich eines Imbissladens, in deren Verlauf der 37-Jährige zu Boden stürzte. 

Fußtritte gegen den Kopf

Ein Mann aus der Gruppe versetzte dem am Boden liegenden zudem noch einen Fußtritt gegen den Kopf. Anschließend flüchtete der bislang unbekannte Täter mit seinen Begleitern. Das 37-jährige Opfer erlitt Kopfverletzungen und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Täterbeschreibung

Bei dem unbekannten Täter handelt es sich um einen etwa 19-jährigen Mann, südländische Erscheinung, kurze schwarze Haare, bekleidet mit schwarzer Jacke mit weißem Fellrand.

Hinweise an die Polizei

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter Telefon 08141 6120 um sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kommentare