Unter Auflagen

Schrittweise Öffnung des Brucker Rathauses

+
Die Türen öffnen sich nun wieder: Das Brucker Rathaus ist teilweise ab 4. Mai wieder für Bürger da.

Fürstenfeldbruck – Ab Montag, 4. Mai, wird ein Großteil der Mitarbeiter der Brucker Stadtverwaltung wieder komplett sein.

Somit wurde das Schichtsystem, das zunächst im Zuge der Coronakrise eingeführt worden war, wieder aufgehoben.

Die Verwaltung hat zwischenzeitlich verschiedene Schutzvorkehrungen getroffen: So wurden alle Mitarbeiter mit Nasen-Mundschutz ausgestattet und wo an den Arbeitsplätzen der nötige Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann, wurden Trennwände aus Plexiglas angebracht. Dazu gibt es eine Dienstanweisung für die Mitarbeiter mit entsprechenden Handlungsvorgaben bei Kontakt zu Kunden, bei Besprechungen oder zu dem Verhalten im Haus. Für Besucher besteht innerhalb der Stadtverwaltung Maskenpflicht.

Nur in dringenden Fällen

Bis einschließlich 10. Mai, das heißt während der bestehenden Ausgangsbeschränkungen, gilt weiterhin, dass ein Besuch im Rathaus nur in dringenden, unaufschiebbaren Angelegenheiten und nach vorheriger Terminvereinbarung möglich ist. Die Außenstelle am Niederbronnerweg und in der Pucher Straße 6 bleibt für den externen Besucherverkehr geschlossen.

Schrittweise Öffnung des Rathauses geplant

Sollte es nach dem 10. Mai weitere Lockerungen durch die Bayerische Staatsregierung geben, ist auch eine schrittweise Öffnung des Rathauses geplant. Termine gibt es bis Ende Mai dann auch für jegliche Anliegen, soweit diese nicht zum Beispiel telefonisch geklärt werden können. Ab 14. Mai könnte jeweils an den Donnerstagen ein Besuch des Bürgerbüros zwischen 8 und 12.30 Uhr sowie 14 und 18 Uhr auch ohne vorherige Terminvereinbarung möglich werden. In das Foyer sollen zur Einhaltung des Mindestabstandes maximal sechs Personen eingelassen werden; es ist angedacht, einen zusätzlichen Wartebereich im Freien einzurichten.

Unbedingt vorher Termin vereinbaren

Um längere Wartezeiten zu vermeiden, wird jedoch weiterhin empfohlen, einen Termin entweder telefonisch oder online über die Internetseite der Stadt zu vereinbaren.

red

Auch interessant

Meistgelesen

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Olchinger Feuerwehr verhindert Überschwemmungen nach Starkregen
Olchinger Feuerwehr verhindert Überschwemmungen nach Starkregen
Stabwechsel im Wirtschaftsbeirat des Landkreises Fürstenfeldbruck
Stabwechsel im Wirtschaftsbeirat des Landkreises Fürstenfeldbruck
Normalbetrieb bei der Kfz-Zulassungsstelle wieder in Sicht
Normalbetrieb bei der Kfz-Zulassungsstelle wieder in Sicht

Kommentare