Auf der Kreisstraße FFB 4

Nach Überholvorgang Frontalzusammenstoß - Motorradfahrer (19) schwer verletzt

+
Beide Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen schwer beschädigt geborgen werden.

Ein Motorradfahrer (19) wollte überholen, übersah aber wohl aufgrund der hügeligen Strecke einen entgegenkommenden Pkw. Es kam zum Frontal-Zusammenstoß.

Ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck fuhr am Donnerstagnachmittag, 9. April, mit seinem Kraftrad die Kreisstraße FFB 4 von der B2 kommend in Richtung Mittelstetten.

Frontalzusammenstoß nach Überholvorgang 

Nach dem jetzigen Ermittlungsstand war der 19-Jährige in mitten eines Überholvorgangs als ihm ein Kleintransporter entgegen kam. Dem Kraftradfahrer war es nicht mehr möglich rechtzeitig zurück auf seinen Fahrstreifen einzufädeln, aus diesem Grund kam es zur frontalen Kollision zwischen dem Kraftrad und dem Kleintransporter. Derzeit wird davon ausgegangen, dass der Kraftradfahrer den Kleintransporter auf der hügeligen Strecke übersah.

Motorradfahrer schwer verletzt

Der Kraftradfahrer stürzte kollisionsbedingt und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Der Fahrer des Kleintransporters wurde leicht verletzt.

Fahrbahn komplett gesperrt

Beide Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen schwer beschädigt geborgen werden. Die freiwillige Feuerwehr Mittelstetten war ebenfalls in den Einsatz mit eingebunden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Fahrbahn komplett gesperrt.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Stabwechsel im Wirtschaftsbeirat des Landkreises Fürstenfeldbruck
Stabwechsel im Wirtschaftsbeirat des Landkreises Fürstenfeldbruck
Normalbetrieb bei der Kfz-Zulassungsstelle wieder in Sicht
Normalbetrieb bei der Kfz-Zulassungsstelle wieder in Sicht
Olchinger Feuerwehr verhindert Überschwemmungen nach Starkregen
Olchinger Feuerwehr verhindert Überschwemmungen nach Starkregen

Kommentare