Augsburger Straße in FFB

Lastwagen kollidiert mit Pkw - Unfallhergang unklar

+
Der Lastwagen sowie der BMW landeten nach der Kollision beide im Graben.

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Lkw und einem Pkw auf der Augsburger Straße, zwischen den beiden Kreisverkehren, kam es am Donnerstag, 9. Mai, gegen 9 Uhr.

Fürstenfeldbruck – Beide Insassen wurden dabei verletzt, teilweise sogar schwer.

Der Unfallhergang ist jedoch aufgrund verschiedener Aussagen bisher unklar. Was bisher bekannt ist, dass ein 27-jähriger Adelshofener mit seinem Lkw auf der Augsburger Straße stadteinwärts fuhr. Auf Höhe des Autohauses kam es dann zur Kollision mit einem Pkw, der von einer 56-jährigen Frau aus Eichenau gesteuert worden ist. Beide Fahrzeuge gerieten von der Fahrbahn ab und landeten gemeinsam im Straßengraben. 

Beide Fahrer verletzt - eine sogar schwer

Bei dem Unfall wurde die Pkw-Fahrerin schwer verletzt und musste mit Knochenbrüchen in ein Krankenhaus gebracht werden. Auch der Lkw-Fahrer klagte an der Unfallstelle über Schmerzen. Nach Auskunft des Lkw-Fahrers sei ihm die Frau mit dem Pkw entgegengekommen und auf seine Fahrbahn geraten.

Fahrerin noch nicht ansprechbar

Nach Auskunft einer unbeteiligten Zeugin jedoch, will diese wahrgenommen haben, dass der Pkw dem Lkw hinten aufgefahren ist. Die Fahrerin des BMW konnte aufgrund ihrer schweren Verletzungen bisher nicht zum Unfallhergang befragt werden. Ihre Aussage würde laut Polizei womöglich klären, aus welcher Richtung sie kam. 

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hundeschwimmen: Kühles Vergnügen für Vierbeiner
Hundeschwimmen: Kühles Vergnügen für Vierbeiner
Ehemaliger Brucker Schlachthof-Mitarbeiter zu Geldstrafe verurteilt - weiterer freigesprochen
Ehemaliger Brucker Schlachthof-Mitarbeiter zu Geldstrafe verurteilt - weiterer freigesprochen
Besteckgarnituren für den Papst: Sorgen und Erfolge der Brucker Werkstatt
Besteckgarnituren für den Papst: Sorgen und Erfolge der Brucker Werkstatt
Germeringer schlägt mit Hammer um sich
Germeringer schlägt mit Hammer um sich

Kommentare