AfD und Linke erstmals dabei

Grüne Gewinner im Kreistag, CSU weiter stärkste Kraft, SPD verliert

+
Die Sitzverteilung im Brucker Kreistag.

Die Ergebnisse der Kreistagswahl wurden Montagabend bekannt gegeben: Erstmals ziehen Vertreter der AfD und der Linken in den Kreistag des Brucker Landkreises ein. SPD, CSU und UBV verlieren Sitze, die Grünen gewinnen dagegen deutlich mehr dazu.

Landkreis - Die CSU verliert mit 6,41 Prozent weniger Stimmen als 2014 sechs Sitze im Kreistag und hat damit nur noch 26. Ähnlich ergeht es der SPD. Mit einem Verlust von 7,85 Prozent zum Vorjahr haben sie in der nächsten Amtsperiode nur noch sieben Sitze, statt 13. Die großen Gewinner der Kommunalwahlen 2020 sind im Kreistag die Grünen. Sie erreichen ein Plus von 9,77 Prozent und erhalten mit insgesamt 24,09 Prozent der Wählerstimmen 17 Sitze. Aktuell haben sie noch zehn. Auch die Freie Wähler konnten sich mit einem Plus von 11,85 Prozent der Wählerstimmen ihre acht Sitze sichern. 

Losentscheid bei der Verteilung der Nachrücker

Die UBV sinken von 5,7 auf vier Prozent und holen sich damit immerhin noch drei Sitze (vorher vier), die FDP wächst von 3 auf 3,36 Prozent und bleibt damit bei zwei Sitzen. Die ÖDP holt mit 3,59 Prozent etwas mehr als zuletzt und bekommt somit einen Sitz mehr, also insgesamt drei. Die AfD kandidierte zum ersten Mal für den Kreistag kommt bei ihrer Premiere auf 3,85 Prozent und sichert sich so drei Sitze. Die Linke, ebenfalls zum ersten Mal dabei, kommt auf 1,75 Prozent und bekommt ab 2020 einen Sitz. Bei der Verteilung der Nachrücker der CSU ist ein Losentscheid notwendig. Daher kann sich die Veröffentlichung der namentlichen Zusammensetzung des Kreistags noch in die Länge ziehen.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

+++ Corona-Ticker +++ 1.210  Fälle - derzeit 70 Personen infiziert
+++ Corona-Ticker +++ 1.210  Fälle - derzeit 70 Personen infiziert
Stadt will die Fahrradabstellanlagen am Bahnhof erweitern und modernisieren
Stadt will die Fahrradabstellanlagen am Bahnhof erweitern und modernisieren
Geschäftsführer von Krailling Oils Germering bezieht Stellung zu Vorwürfen von Anwohnern
Geschäftsführer von Krailling Oils Germering bezieht Stellung zu Vorwürfen von Anwohnern

Kommentare