1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Neues Kulturprogramm der Germeringer Stadthalle von Januar bis April

Erstellt:

Von: Claudia Becker

Kommentare

Hape Kerkelings Musical „Kein Pardon“ kommt im Februar nach Germering.
Hape Kerkelings Musical „Kein Pardon“ kommt im Februar nach Germering. © Tom Schulze

Germering – Die Kultur lässt sich nicht unterkriegen, dieses Zeichen möchte auch Stadthallenchefin Medea Schmitt setzen. Immerhin musste sie alle Dezember-Veranstaltungen aufgrund der neuen Corona-Maßnahmen absagen. Nun, die Bestimmungen fest im Blick, hat der Vorverkauf für die neue Saison ab Januar 2022 gestartet. Wer noch ein Geschenk unter dem Weihnachtsbaum braucht, sollte schnell sein.

Egal ob Musical, Kabarett oder Musik. Für Jung und Alt ist im Kulturprogramm der Germeringer Stadthalle von Januar bis April etwas dabei. „Es geht weiter, was wir machen können, machen wir“, sagt Schmitt. Die Auslastung der Säle betrage aktuell 25 Prozent und auch auf die Abstandsregelung werde größter Wert gelegt.

Familien können sich gleich zu Beginn des neuen Jahres mit „Russian Circus on Ice“ auf einen Höhepunkt freuen. Die Lachmuskeln werden dann wahlweise beim Bielefelder Abdelkarim strapaziert oder bei Hape Kerkelings Musical „Kein Pardon“, welches am 19. Februar in Germering Halt macht. Aber auch Klassik-Fans kommen nicht zu Kurz: Ramón Ortega oder das Tetzlaff Quartett verzücken das Publikum. Einen irischen Abend erlebt man hingegen mit den Danceperados of Ireland am 2. April.

Karten gibt es an den üblichen Vorverkaufsstellen zu erwerben. Einlass ist aktuell nur mit 2Gplus. Ein Schnelltest kann direkt vor der Stadthalle in einem Container durchgeführt werden – täglich von 7 bis 12 Uhr und von 15 bis 20 Uhr.

Becker

Auch interessant

Kommentare