Im  April startet wieder der Motivations- und Orientierungskurs - Erfolgsquote liegt bei 50 Prozent

Neuer Start für Frauen

+
Gruppenfoto von 2014 mit Viola Lombard (vordere Reihe Mitte)

Fürstenfeldbruck - Viele Frauen wollen nach der Erziehung ihrer Kinder wieder in ihren alten Beruf zurückkehren, einen beruflichen Neuanfang wagen oder sich über die Chancen und Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt informieren: Im April startet wieder der Motivations- und Orientierungskurs ,,Neuer Start für Frauen" in Zusammenarbeit mit den Gleichstellungsstellen des Landkreises FFB und findet unter der Trägerschaft des Vereins Temperamente e.V. statt .

 Vom 4. April bis 7. Juli 2016 treffen sich in der Stadtbibliothek interessierte Frauen an vier Vormittagen von 8:30 bis 12 Uhr. Unter Anleitung von fünf Dozentinnen aus den unterschiedlichen Bereichen (Psychologie, Pädagogik, Gesundheit etc.) möchte das Seminar den Teilnehmerinnen wichtige Entscheidungshilfen für ihr Leben geben und Wege für einen beruflichen Einstieg aufzeigen. ,,Wir wollen den Frauen den Spaß am Lernen vermitteln, sie neugierig machen und Ihnen Möglichkeiten der Neuorientierung an die Hand geben", betont die Projektleiterin Viola Lombard.

Die Frauen im Alter zwischen 35 und 58 bekommen unter anderem Antworten auf die Fragen ,Wie sehen die Chancen auf dem Arbeitsmarkt aus? Wie kann ich mich zeitlich auf einen beruflichen Neustart vorbereiten? Wie kann ich mich qualifizieren und wie bringe ich Kinder und Familie unter einen Hut?'. Außerdem geht es darum herauszufinden, was die Frau kann, was sie möchte und wie sie ihre Ziele erreichen kann. ,,Es werden die Fähigkeiten und Stärken herausgearbeitet. Deswegen sind die unterschiedlichen Tätigkeitsfelder der einzelnen Teilnehmerinnen so wichtig, beispielsweise welche Hobbies sie haben oder in welcher Branche sie früher tätig waren", erklärt Viola Lombard. Wichtiger Bestandteil des Seminars ist außerdem ein dreiwöchiges Praktikum in einem Betrieb. Die Erfolgsaussichten der Teilnehmerinnen, nach diesem Kurs eine Arbeitsstelle zu finden stehen - gemessen an den letzten Seminaren - recht gut. Viola Lombard: ,,Man kann sagen, dass über 50 Prozent der Frauen innerhalb eines Jahres einen Job bekommen. Manche gehen in die Selbständigkeit und einige Frauen besuchen danach eine Weiterbildung. Ich finde es wichtig, dass jede Frau ihren eigenen Rhythmus findet."

Das Sozialministerium bezuschusst den Kurs. Der Eigenanteil für die Teilnehmerinnen beträgt 425 Euro. Frauen, die die Kursgebühr nicht aufbringen können, werden gebeten sich an den Verein Temperamente e.V. 08142-14612 zu wenden. Weitere Infos unter www.neuerstart-ffb.de

Nicole Burk

Auch interessant

Meistgelesen

Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam

Kommentare