Die Fahrer wurden nur leicht verletzt

Notarzt im Einsatz kollidiert mit Pkw

+
Der Wagen  des Notarztes nach dem Zusammestoß.

Ein Notarzt fuhr am 27. November gegen 18.55 Uhr mit Sonderrechten auf der B 471 zu einem Einsatz auf der Autobahn. Die Fahrzeugführer fuhren an den rechten Fahrbahnrand um dem Einsatzfahrzeug die Durchfahrt zu ermöglichen. Auf Höhe der Abfahrt Esting fing ein entgegenkommender 44jähriger Echinger mit seinem Pkw zu überholen an und kollidierte mit dem entgegenkommenden Notarztfahrzeug.

Olching - Dieses wurde dadurch gegen einen Pkw, welcher in Richtung Fürstenfeldbruck unterwegs war und von einem 56-jährigen Fürstenfeldbrucker gelenkt wurde, geschleudert. Die drei Fahrer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 70.000  Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Türchen 2. Dezember
Fürstenfeldbruck
Türchen 2. Dezember
Türchen 2. Dezember
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 458,18, 179. Todesfall und 29 Corona-Patienten
Fürstenfeldbruck
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 458,18, 179. Todesfall und 29 Corona-Patienten
Corona im Landkreis FFB: Inzidenz bei 458,18, 179. Todesfall und 29 Corona-Patienten
Blinde Zerstörungswut in Germering
Fürstenfeldbruck
Blinde Zerstörungswut in Germering
Blinde Zerstörungswut in Germering
Gemeinsame Aktion der LBV-Kindergruppen und -Ehrenamtlichen im Fußbergmoos verbindet Spaß mit Naturschutzwissen
Fürstenfeldbruck
Gemeinsame Aktion der LBV-Kindergruppen und -Ehrenamtlichen im Fußbergmoos verbindet Spaß mit Naturschutzwissen
Gemeinsame Aktion der LBV-Kindergruppen und -Ehrenamtlichen im Fußbergmoos verbindet Spaß mit Naturschutzwissen

Kommentare