Impfen und Testen über die Feiertage

Öffnungszeiten des Impfzentrums an Weihnachten und Silvester sowie Termine für nächste Mobile Impfaktionen

Impfung
+
Auch über und an den Feiertagen sind im Landkreis Fürstenfeldbruck möglich.

Fürstenfeldbruck/Landkreis – Das Impfzentrum Fürstenfeldbruck kann durch das freiwillige Engagement der Mitarbeiter an Weihnachten und Silvester öffnen. Zwischen den Jahren gelten die regulären Öffnungszeiten des Impfzentrums.

Ärztlicher Leiter Matthias Skrzypczak: „Es ist ein wichtiges Zeichen für die Bürger des Landkreises, dass wir auch an Weihnachten und Silvester für sie da sind und impfen. Die Pandemie kennt keine Feiertage und wir sind stolz darauf, mit unserem Team auch zum Jahreswechsel das Impfangebot aufrecht erhalten zu können.“ Verwaltungsleiterin Lena Deininger: „Es ist nicht selbstverständlich, nachdem viele der Mitarbeiter schon das ganze Jahr 2021 für die Impfkampagne Überstunden in Anspruch genommen sowie auf Urlaub verzichtet haben. Dieses Engagement ist wirklich lobenswert.“

Die Öffnungszeiten sind: Heiligabend am 24. Dezember von 8 bis 13 Uhr, Erster Weihnachtsfeiertag am 25. Dezember von 15 bis 20 Uhr, Zweiter Weihnachtsfeiertag am 26. Dezember von 9 bis 14 Uhr, Silvester am 31. Dezember von 8 bis 13 Uhr und Neujahr am 1. Januar von 15 bis 20 Uhr.

Kommende mobile Impfaktionen im Landkreis

Am Freitag, 17. Dezember, von 13.30 bis 19 Uhr (in Kooperation mit der JUH) in der Evangelischen Kirche, Allinger Straße 24 in Puchheim mit Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit dem mRNA Impfstoff von Moderna. Eine Terminvereinbarung unter www.impfzentren.bayern ist zwingend erforderlich.
Am Samstag, 18. Dezember, von 9.30 bis 15 Uhr (in Kooperation mit der JUH) in der Evang. Kirche, Allinger Straße 24 in Puchheim für Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit dem mRNA Impfstoff von Biontech/Pfizer und Moderna sowie dem Vektorimpfstoff von Johnson&Johnson. Eine Terminvereinbarung unter www.impfzentren.bayern ist zwingend erforderlich.

Am Sonntag, 19. Dezember, von 12 bis 15 Uhr (in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr) in der Schulturnhalle Olching, Heckenstraße 11 für Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit dem mRNA Impfstoff von Biontech/Pfizer und Moderna sowie dem Vektorimpfstoff von Johnson&Johnson. Eine Terminvereinbarung unter www.impfzentren.bayern ist zwingend erforderlich.

Am Montag, 20. Dezember, von 13 bis 18 Uhr (in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr und Wasserwacht Mammendorf) im Bürgerhaus Mammendorf, Jahnweg 11, für Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit dem mRNA Impfstoff von Moderna. Eine Terminvereinbarung unter www.impfzentren.bayern ist zwingend erforderlich.
Am Dienstag, 21. Dezember, von 8 bis 13 Uhr (in Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr und Wasserwacht Mammendorf) im Bürgerhaus Mammendorf, Jahnweg 11 für Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen mit dem mRNA Impfstoff von Biontech/Pfizer und Moderna sowie dem Vektorimpfstoff von Johnson&Johnson. Eine Terminvereinbarung unter www.impfzentren.bayern ist zwingend erforderlich.

Öffnungszeiten der Testzentren

Auch die Corona-Testzentren werden in der Zeit zwischen 24. Dezember und 6. Januar für die Bürger des Landkreises Fürstenfeldbruck in gewohntem Umfang ihre Dienste anbieten. Das Testzentrum Germering öffnet in gewohntem Umfang durchgängig an allen Sonn- und Feiertagen und bietet kostenfreie Testungen an:
24. Dezember: 8 bis 14 Uhr
25. Dezember: 8 bis 14 Uhr
26. Dezember: 9 bis 17 Uhr
31.Dezember: 8 bis 14 Uhr
1. Januar 8 bis 14 Uhr
6. Januar 9 bis 17 Uhr
Das Testzentrum Fürstenfeldbruck kann aus Rücksicht auf die Mieter nicht an Sonn- und Feiertagen aufgesucht werden:
24. Dezember 8 bis 14 Uhr
25. Dezember geschlossen
26. Dezember geschlossen
31. Dezember 8 bis 14 Uhr
1. Januar geschlossen
6. Januar geschlossen

Alle Leistungen der Testzentren sind kostenfrei. Angeboten werden dabei Schnelltest im Rahmen der kostenfreien Bürgertestungen sowie sonstiger Anspruchsgründe nach der TestV sowie PCR-Test bei bestehendem Corona-Verdacht nach Kontakt oder virusähnlichen Symptomen, soweit ein Schnell- oder Selbsttest ein positives Ergebnis gezeigt hat.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Silbermond und Culcha Candela rocken den Sommernachtstraum
Fürstenfeldbruck
Silbermond und Culcha Candela rocken den Sommernachtstraum
Silbermond und Culcha Candela rocken den Sommernachtstraum
Kinder mehrfach belästigt
Fürstenfeldbruck
Kinder mehrfach belästigt
Kinder mehrfach belästigt
"Europa nicht den Radikalen von links und rechts überlassen"
Fürstenfeldbruck
"Europa nicht den Radikalen von links und rechts überlassen"
"Europa nicht den Radikalen von links und rechts überlassen"
Ehrenmord - Studierende der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege -  Fachbereich Polizei -  stellten den ersten Band der Fürstenfelder Schriften vor
Fürstenfeldbruck
Ehrenmord - Studierende der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege - Fachbereich Polizei - stellten den ersten Band der Fürstenfelder Schriften vor
Ehrenmord - Studierende der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege - Fachbereich Polizei - stellten den ersten Band der Fürstenfelder Schriften vor

Kommentare