Marihuana-Plantage im Maisfeld entdeckt – Sechs Objekte im Landkreis FFB durchsucht

Marihuana, Crusher und Wasserpfeife sichergestellt

+
Sichergestelltes Marihuana und Rauschgiftutensilien wie Zerkleinerer (Crusher) und eine Wasserpfeife

Olching  - Am 20. 9. entdeckte ein Olchinger Landwirt am Rauschweg beim Häckseln inmitten seines Maisfeldes eine versteckte Marihuana-Plantage.  Am Mittwochmorgen, 24. 9. durchsuchten Polizeibeamte der KPI FFB und der PI Gröbenzell und Olching insgesamt sechs Objekte in Eichenau, Olching und Puchheim. Die Aktion war erfolgreich, wie die Polizei in Olching mitteilte. 

In den frühen Morgenstunden des Mittwoch wurden im Bereich der PI Olching und der PI Gröbenzell sechs Objekte nach ergangenen Durchsuchungsbeschlüssen durchsucht. Hintergrund war ein Ermittlungsverfahren der PI Olching im Betäubungsmittelbereich. Mit Unterstützungskräften der Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck, der PI Gröbenzell und des operativen Ergänzungsdienstes wurden vier Objekte in Eichenau, jeweils eines in Olching und Puchheim durchsucht. 

Insgeamt wurde dabei in drei Objekten in Eichenau, Olching und Puchheim Marihuana aufgefunden. Dabei kam eine Gesamtmenge von über 40 Gramm zusammen. In den weiteren Objekten wurden teilweise auch Utensilien aufgefunden, die typischerweise für den Betäubungsmittelkonsum benötigt werden, wie Crusher (Zerkleinerer) und eine Wasserpfeife.  Bei der PI Olching werden nun weitere Ermittlungen zur Herkunft des Marihuanas geführt.

Meistgelesen

Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Schüler präsentieren ihre Projekte
Schüler präsentieren ihre Projekte
Wilde Verfolgungsjagd auf sechs Kilometer
Wilde Verfolgungsjagd auf sechs Kilometer
Kandidatin zieht in den Wahlkampf
Kandidatin zieht in den Wahlkampf

Kommentare