Wirt gibt an, Regelungen falsch verstanden zu haben

Olchinger Wirt öffnet seinen Biergarten widerrechtlich

Person in Trachtenjacke trägt ein Brotzeitbrett durch einen Biergarten, im Hintergrund trinken ein Mann und eine Frau in Tracht Bier.
+
Der Olchinger öffnete seinen Biergarten, obwohl der Außengastronomie-Betrieb noch nicht gestattet war.

Olching – Obwohl im Landkreis Fürstenfeldbruck der Betrieb der Außengastronomie noch nicht gestattet war, öffnete ein Wirt den Biergarten seiner Gaststätte in einem Olchinger Ortsteil bereits am Freitag, 14. Mai.

Ein Passant hatte der Polizei mitgeteilt, dass dort Biergartenbetrieb herrsche. Eine Überprüfung vor Ort konnte dies bestätigen. Im Biergarten des Lokals war bereits reger Betrieb. Der Wirt gab an, dass er die Ausführungen im Internet falsch verstanden habe. Obwohl einige Gäste nicht damit einverstanden waren, wurde der Betrieb für diesen Tag eingestellt. Den Mann erwartet nun ein Bußgeldbescheid des Landratsamtes wegen einem Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kommentare