In der Fürstenfeldbrucker Innenstadt

Parking-Day: Parkplätze wurden zur Schaubühne

Die Stadt Fürstenfeldbruck feierte den zweiten Parking-Day
1 von 13
Stadtjugendrat: Kunst oder Vandalismus: Was ist Graffiti?
Die Stadt Fürstenfeldbruck feierte den zweiten Parking-Day
2 von 13
Beim ADFC konnten sich die Bürger ihre Fahrrad waschen lassen.
Die Stadt Fürstenfeldbruck feierte den zweiten Parking-Day
3 von 13
Parking-Day
Die Stadt Fürstenfeldbruck feierte den zweiten Parking-Day
4 von 13
Parking-Day
Die Stadt Fürstenfeldbruck feierte den zweiten Parking-Day
5 von 13
Beim Aktionsbündnis Rothschwaiger Wald erfuhren die Besucher wie wichtig ein Wald ist.
Die Stadt Fürstenfeldbruck feierte den zweiten Parking-Day
6 von 13
Die Fürstenfeldbrucker Gästeführer starten auf ihrer Fläche zu Kurzführungen durch die Stadtmitte und laden zu einem Plausch über ihr Angebot ein.
Die Stadt Fürstenfeldbruck feierte den zweiten Parking-Day
7 von 13
Parking-Day
Die Stadt Fürstenfeldbruck feierte den zweiten Parking-Day
8 von 13
Hier kann man auf einem riesigen Verkehrslinienplan das ÖPNV-Angebot in der Stadt aus einer neuen Perspektive entdecken

Graffiti- und Malleinwand, Memory und Seifenblasen – verschiedene Aussteller informierten interessierte Bürger anlässlich des zweiten Parking-Days in den Parkbuchten der Hauptstraße in Fürstenfeldbruck über ihr Herzensprojekt. So konnte man sich unter anderem bei Slowfood und dem Ernährungsrat über die große Auswahl an verschiedenen Kartoffelsorten informieren, während Ziel 21 bei Fragen zu Gebäudesanierung und Photovoltaikanlagen zur Verfügung stand und das Landratsamt zum ÖPNV informierte. Beim ADFC bekamen Radler eine kostenlose Fahrrad-Wäsche und bei den Blumen und Gartenfreunden Fürstenfeldbruck Tipps für den eigenen Garten.

Rubriklistenbild: © Felix Hamann

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare