Eine 51-jährige Frau erlitt einen Schock und erstattete Anzeige

Anwohner kippt Wasser auf Passantin

+
Ein Eimer Wasser bekam eine 51-jährige ab.

Germering - Den vergangenen Freitag, den 13. Januar wird eine 51 jährige Frau aus Germering wohl noch länger als sehr unangenehm in Erinnerung behalten, weil ihr dieser Tag definitiv kein Glück gebracht hat.

Die Frau wollte gegen 23.45 Uhr eine Spielhalle am Bahnhofplatz verlassen und sich zu ihren Freunden begeben, welche vor dem Casino rauchten. In diesem Moment wurde von einem Fenster aus dem 1. Stock ein Eimer eiskaltes Wasser auf die Besucherin gekippt. Der Inhalt des Eimers erwischte die Frau mit voller Wucht, so dass sie in der Folge bei äußerst unangenehmen Außentemperaturen patschnass war und einen leichten Schock erlitt. Die Frau erstattete nach diesem Vorfall Anzeige wegen Körperverletzung gegen einen derzeit noch unbekannten Anwohner. Die Ermittlungen zur Identität des bislang unbekannten Wassereimerwerfers laufen noch, so dass derzeit über dessen Motiv noch keinerlei Angaben gemacht werden können.

Auch interessant

Meistgelesen

CSU-Kreistagsfraktion hat neuen Sprecher
CSU-Kreistagsfraktion hat neuen Sprecher
Drei Bürger für ehrenamtliches Engagement geehrt
Drei Bürger für ehrenamtliches Engagement geehrt
Sportzentrum III nimmt weitere Hürde
Sportzentrum III nimmt weitere Hürde
Bürger haben sich für neue Straßennamen entschieden
Bürger haben sich für neue Straßennamen entschieden

Kommentare