Hubschrauber im Einsatz

Pkw fährt gegen Baum - 66-Jähriger eingeklemmt und schwer verletzt

Auto krachte gegen Baum und bleibt mit Totalschaden auf Straße liegen, Hubschrauber und Feuerwehr sind vor Ort
+
Aus bisher ungeklärter Ursache kam ein Pkw-Fahrer bei Mittelstetten von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Er wurde dabei schwer verletzt.

Mittelstetten - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich Donnerstag, 7. Januar, auf der Kreisstraße FFB 4 bei Mittelstetten.

Ein 66-jähriger Meringer (Landkreis Aichach-Friedberg) war am 7. Januar mit seinem Pkw Richtung B 2 unterwegs, als er gegen 7.30 Uhr aus bisher unbekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal mit einem Baum kollidierte. Der Mann wurde in seinem Ford eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Er wurde schwerverletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert. Am Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro. Die Kreisstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Tragischer Vorfall: Hausexplosion und erweiterter Suizid jähren sich am 20. Januar zum zehnten Mal
Tragischer Vorfall: Hausexplosion und erweiterter Suizid jähren sich am 20. Januar zum zehnten Mal
Spielt unser Wetter verrückt? -Auswirkung auf die Energiepolitik - LMU-Experte Dr. Mark Vetter referierte auf Einladung der Gröbenzeller vhs
Spielt unser Wetter verrückt? -Auswirkung auf die Energiepolitik - LMU-Experte Dr. Mark Vetter referierte auf Einladung der Gröbenzeller vhs

Kommentare