1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Pkw-Fahrerin nach Unfall eingeklemmt

Erstellt:

Kommentare

Die Feuerwehr musste die junge Frau aus ihrem Auto befreien.
Die Feuerwehr musste die junge Frau aus ihrem Auto befreien. © Symbolbild: PantherMedia / Chalabala

Fürstenfeldbruck – Eine 21-jährige Pkw-Fahrerin aus dem Landkreis Augsburg kam am Freitag, 29. Juli, auf der Staatsstraße 2054 bei Aich von der Straße ab und wurde in ihrem Hyundai eingeklemmt.

„Die junge Fahrerin kam gegen 9 Uhr in einer leichten Linkskurve ins Bankette und verlor beim Zurücklenken die Kontrolle über ihr Fahrzeug“, erklärt Polizeihauptkommissar Oliver Erhardt.

Sie kam von der Straße ab und stieß gegen eine Buschreihe. Dort überschlug sich der Pkw der 21-Jährigen mehrmals und das Fahrzeug kam seitlich zum Liegen. Die Fahrerin wurde in ihrem Hyundai eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden. Sie kam leichten verletzt in ein Krankenhaus.

An ihrem Pkw entstand ein Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro.

pi

Auch interessant

Kommentare