Obedience-Prüfung – Diese anspruchsvolle Hundsportart kommt aus England

Hundeprüfung beim Polizei- und Schutzhundeverein FFB

+
v.l.n.r.:  Erich Schlögl mit Emily und Barny, Christian Pichler mit Rocco, Rainer Stegmair Vertriebsleiter Glaswerke Arnold GmbH, Karin Benker mit Lillyfee, Sissy Weber mit Kira, Immo Looschen mir Varo.

Fürstenfeldbruck – Der PSV Fürstenfeldbruck veranstaltet nach mehreren Jahren Unterbrechung am Sonntag, dem 26.Juli, eine Obedience-Prüfung. Diese Hundesportart, die aus England kommt, umfasst anspruchsvolle Gehorsamsübungen wie z.B. Kontrolle des Hundes aus der Distanz, Richtungsapport oder auch Geruchsidentifzierung. Aus der wiederbelebten Obedienceabteilung des PSV FFB werden einige Hundeführer ihren ersten Wettkampf bestreiten. 

Hundeprüfung beim Polizei- und Schutzhunde Verein Fürstenfeldbruck Der PSV Fürstenfeldbruck veranstaltet nach mehreren Jahren Unterbrechung am Sonntag, dem 26.Juli, eine Obedience-Prüfung. Diese Hundesportart, die aus England kommt, umfasst anspruchsvolle Gehorsamsübungen wie z.B. Kontrolle des Hundes aus der Distanz, Richtungsapport oder auch Geruchsidentifzierung. Aus der wiederbelebten Obedienceabteilung des PSV FFB werden einige Hundeführer ihren ersten Wettkampf bestreiten. 

Als zusätzliche Motivation für die Starter hat die Fa. Glaswerke Arnold aus Aich Vereinspoloshirts für die Gruppe gesponsert. Beginn der Prüfung um 9 Uhr auf dem Vereinsgelände des PSV FFB in Fürstenfeldbruck-Lindach. Eintritt frei. Näheres unter www.psvffb.de

 

Meistgelesen

Menschenkette gegen Fremdenhass
Menschenkette gegen Fremdenhass
Schüler präsentieren ihre Projekte
Schüler präsentieren ihre Projekte
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Starkbierfest im Zeichen der Wahl
Naturjuwele fusionieren
Naturjuwele fusionieren

Kommentare