Das könnte Sie auch interessieren

Exklusive Einblicke: Das Ankerzentrum in Fürstenfeldbruck

Exklusive Einblicke: Das Ankerzentrum in Fürstenfeldbruck

Exklusive Einblicke: Das Ankerzentrum in Fürstenfeldbruck
"Love is in the air"

"Love is in the air"

"Love is in the air"

Messe der Jungunternehmer 2019 – Kreisbote verlost einen Messestand unter allen Anmeldungen

Messe der Jungunternehmer 2019 – Kreisbote verlost einen Messestand unter allen Anmeldungen

72-Jährige verletzt sich schwer

Bruckerin kracht in Lkw

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5
Die Feuerwehr musste das Auto aufschneiden, um die Frau zu befreien. 

Eine 72-jährige Fürstenfeldbruckerin übersah beim Überfahren einer Kreuzung am 8. Januar einen Lkw und wurde in Folge des Zusammenstoßes schwer verletzt. Der Lkw-Fahrer aus Augsburg verletzte sich leicht. 

Die 72-Jährige war gegen 11.30 Uhr mit ihrem grauen Opel auf der Bundesstraße in Richtung Dachau unterwegs und fuhr bei der Ausfahrt Fliegerhorst/Emmering ab. Anschließen überquerte sie die Gravenreuth-Straße und wollte gegenüber in die Flurstraße einbiegen. Während sie die Kreuzung überfuhr, übersah sie einen vorfahrtsberechtigten 30-Jährigen Augsburger, der in einem 3,5 Tonner der Marke MAN auf der Gravenreuth-Straße Richtung Bruck unterwegs war. 

Verletzte mit Hubschrauber und Rettungswagen in Krankenhaus gebracht

Die beiden Fahrzeuge prallten zusammen und landeten im angrenzenden Feld. Durch den Zusammenstoß wurde die 72-Jährige schwer und der 30-Jährige leicht verletzt. Während die Bruckerin mit dem Hubschrauber  in ein Münchner Krankenhaus geflogen musste, wurde der Augsburger mit einem Rettungswagen in eine Brucker Klinik gebracht . An dem Opel entstand ein Sachschaden von etwa 5.000 Euro, am Lkw ein Schaden von 15.000 Euro. Die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. 

red

Das könnte Sie auch interessieren

"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"

Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner in Fürstenfeldbruck

"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"

"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"
Aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Neue Markenkampagne soll Gemeinschaftsgefühl der Germeringer Bürger stärken

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Aus dem Dornröschenschlaf erwacht
Modische Zeitreise  

Modenschau in der Berufschule Fürstenfeldbruck

Modische Zeitreise  

Modische Zeitreise  

Auch interessant

Meistgelesen

Messe der Jungunternehmer 2019 – Kreisbote verlost einen Messestand unter allen Anmeldungen
Messe der Jungunternehmer 2019 – Kreisbote verlost einen Messestand unter allen Anmeldungen
Volksbegehren im Endspurt
Volksbegehren im Endspurt
"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"
"Landwirtschaft gilt wieder als sexy"
Vom Wald- zum Parkfriedhof
Vom Wald- zum Parkfriedhof

Kommentare