1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Premiere im Theater im Roßstall mit einer Verwechslungskomödie

Erstellt:

Kommentare

Das Theater im Rossstall startet wieder durch mit der Komödie „Wie entsorge ich meinen Alten“.
Das Theater im Rossstall startet wieder durch mit der Komödie „Wie entsorge ich meinen Alten“. © Privat

Germering – Wenn sich am 8. April um 19.30 Uhr im Theater im Roßstall der Vorhang wieder öffnet, hat nach längerer Pause eine turbulente Verwechslungskomödie ihre Premiere: „Wie entsorge ich meinen Alten.“

Überraschung und viele schier unglaubliche Verwechslungen, verspricht das Theaterensemble. Ein dauerabgebrannter Entsorgungsspezialist wirbt damit, gegen entsprechende Bezahlung alles zu entsorgen. Schnell, sauber und diskret.

Bei den Aufträgen, die sich bald einstellen, gibt es allerdings einige unvorhergesehene Verwirrungen und Schwierigkeiten. Eine hinterlistige Haushälterin, eine gut situierte Zahnarztgattin, deren Gatte und die etwas naive Jaqueline schaffen es, komplette Verwirrung zu stiften. Und so reihen sich amüsante Pannen und unglaubliche Missverständnisse aneinander.

Wird es „Rocky“ der Entsorger schaffen alle Fäden zu entwirren und alle Aufträge, auch die unmöglichen, zu erledigen? Die Zuschauer dürfen gespannt sein.

Es gibt ein Wiedersehen mit den bekannten und bewährten Spielern des Roßstall-Ensembles, unter anderem mit Katrin Bielski, Katja-Lisa Engel, Anna-Luna Richter und Oliver Kübrich. Für die Technik und den Bühnenbau sorgen Nina von Schimmelmann, Rüdiger Trebes und Peter Wimmer.

Aufführungstermine und Karten

Premiere ist am 8. April, weitere Aufführungen finden am 29. und 30. April , 8., 13.,14., 20., 22., 27. und 28.5 Mai statt. Zudem gibt es eine Nachmittagsvorstellung am Sonntag, 29. Mai, um 15 Uhr.

Karten gibt es im Büro mittwochs von 14 bis 16 Uhr und donnerstags von 16 bis 18 Uhr. Zu erreichen ist dieses per Telefon und Anrufbeantworter: unter der Nummer 089 841 4774. Erreichbar ist das Theaterensemble über das Internet oder per E-Mail an info@germeringer-rossstall.de.

red

Auch interessant

Kommentare