Die  Tanzgruppe des Vereins "Historienspiel Fürstenfeld" machte ihrem Schirmherrn  S.K.H. Prinz Luitpold ihre "Aufwartung"

"Historienspiel" besucht Prinz Luitpold

+
Die Tanzgruppe des Vereins "Historienspiel Fürstenfeld" mit ihrem Schirmherrn Prinz Luitpold auf Schloss Kaltenberg.

Fürstenfeldbruck/Kaltenberg - Die  Tanzgruppe des Vereins "Historienspiel Fürstenfeld" machte ihrem Schirmherrn  S.K.H. Prinz Luitpold ihre "Aufwartung". Die "Tänzer zu des Fürsten Feld" tanzten in ihren prächtigen Gewändern im Innenhof des Schlosses Kaltenberg. Im schönen Schlossbräustüberl klang der Abend gemütlich aus.

Das Drama von der Gründung des bedeutenden Zisterzienserklosters Fürstenfeld für die Bluttat Ludewig des Strengen (1256) eignet sich hervorragend, die Geschichte des Ortes hautnah zu erleben. 2004 führte der Verein Historienspiel Fürstenfeld das Trauerspiel von Ludwig Wilhelm von Langnau als Uraufführung mit großem Erfolg als fulminante Freilichtaufführung auf. S.K.H. Prinz Luitpold unterstützte den Verein mit Rat und Tat von Anfang an. Auch 2006, 2011 und 2013 brachte der Verein die Tragödie auf die Bühne und plant für 2018 wiederum diese spannende Geschichte von dem "bayerischen Othello" zu spielen. Die Tanzgruppe des Vereins Historienspiel wirkt durch ihre zahlreichen Auftritte als Werbeträger des Vereins.

Auch interessant

Meistgelesen

Großbaustelle Buchenau
Großbaustelle Buchenau
Zu zweit unterm Baum
Zu zweit unterm Baum
Neues Zuhause für Familie Uruqi
Neues Zuhause für Familie Uruqi
Tigerente und kleiner Bär im Jexhof
Tigerente und kleiner Bär im Jexhof

Kommentare