Inthronisation der Faschingsfreunde

Tanz in die Welt der Fantasie

1 von 65
2 von 65
3 von 65
4 von 65
5 von 65
6 von 65
7 von 65
8 von 65

Auf ihrem Inthronisationsball boten die Faschingsfreunde Fürstenfeldbruck am Freitag, 24. November, im Stadtsaal des Veranstaltungsforums ein buntes Programm. Bereits am Eingang begrüßte Vorstand Jürgen Völkl die rund 400 Gäste der Veranstaltung. Nach einer kurzen Begrüßungsansprache des Vorstands eröffnete die Münchner Partyband „Cagey Strings“ die erste Tanzrunde.

Pünktlich um 20.30 Uhr war es dann so weit: das offizielle Prinzenpaar trat vor die Gäste. Prinzessin Anna I. ergriff als erstes das Wort: „Mein bürgerlicher Name ist Anna Orecher und ich wohne in Fürstenfeldbruck.“ Die 22-Jährige studiert Sprachwissenschaften in Augsburg und ist seit 2014 in der großen Garde dabei. Besonders glücklich war die Prinzessin darüber, dass ihre Eltern extra aus La Palma angereist sind, um bei der Inthronisation dabei zu sein. 

Prinzenpaar startet mit gemischten Gefühlen in das Jahr

Prinz Christian I. heißt Christian Siegel und ist heuer in seinem ersten Jahr als Mitglied der Garde bereits zum Prinzen ernannt worden. Der 25-jähige Starnberger ist Kinderpfleger und wurde über das Internet von seiner Prinzessin und ihrer Schwester angeschrieben, ob er nicht Lust hätte, bei der Garde dabei zu sein. „Bisher habe ich nur Standard und Latein getanzt, doch ich dachte mir, probierst es einfach mal aus und dann hat es gepasst“, erzählte er. Da er sehr viel mit seiner Gruppe trainiert hat, sei er gut für den Fasching gerüstet. Dennoch startet das Prinzenpaar mit gemischten Gefühlen in das Jahr. „Ich bin sehr nervös, denn ich will ein perfektes Programm in dieser Saison abliefern“, gesteht die Prinzessin. Zusammen mit ihren Kollegen aus der großen Garde zeigten sie jedoch, dass sie bereits bestens für die 40 bis 50 geplanten Auftritte in der kommenden Saison gewappnet sind. Zudem traten die Kinder-, Jugend- und Teeniegarde gemeinsam an diesem Abend auf und brachten den Gästen das Motto „World of Fantasy“ etwas näher. 

Ramona Heisler

Auch interessant

Meistgelesen

Surfen im Linienbus
Surfen im Linienbus
Für die U30-Quote im Bezirkstag
Für die U30-Quote im Bezirkstag
Soziales Netzwerk in Germering
Soziales Netzwerk in Germering
Großbaustelle Buchenau
Großbaustelle Buchenau

Kommentare