Projekt des Graf-Rasso-Gymnasiums

Schüler stellen ihre faire Stadt-Schokolade vor

Schüler des Graf-Rasso-Gymnasiums (GRG) stellen am 23. Juni von 10 bis 16 Uhr die neue Stadtschokolade im Rewe-Markt Kersten (Kurt-Schumacher-Straße) in Fürstenfeldbruck vor.

Fürstenfeldbruck – Zusammen mit dem Rewe-Markt haben die „SchulFAIRbesserer“, wie sich die Fairtrade AG des Graf-Rasso-Gymnasiums nennt, das Projekt der fairen Stadtschokolade von Plant-for-the-Planet realisiert. In einem Wettbewerb wurden aus vielen künstlerischen Beiträgen der Schüler die besten Fürstenfeldbruck-Motive gewählt, die nun die Wickel der Schokolade zieren.

Plant-for-the-Planet ist eine Initiative, die über den Verkauf ihrer Guten Schokolade etwas für fairen Handel und gegen den Klimawandel tun möchte. Für je fünf verkaufte Schokoladen wird ein Baum gepflanzt, daher besteht die Stadt-Edition auch aus Tafeln mit fünf unterschiedlichen Motiven. Am Samstag, 23. Juni, können die Bürger im Rewe-Markt Kersten ihr Wissen in Bezug auf Schokolade und fairen Handel testen, mehr über das Projekt und die Schokolade erfahren und durch ihren Einkauf das Projekt unterstützen.

red

Auch interessant

Meistgelesen

Bürgergutscheine und Hilfsfonds sollen Wirtschaft stärken
Bürgergutscheine und Hilfsfonds sollen Wirtschaft stärken
"Neue Normalität": Klinikum gibt Zwischenbilanz über Corona-Pandemie im Landkreis
"Neue Normalität": Klinikum gibt Zwischenbilanz über Corona-Pandemie im Landkreis
"Energiewende nur mit Windkraft zu schaffen"
"Energiewende nur mit Windkraft zu schaffen"
Pro und Contra Briefverteilzentrum in Germerings Norden
Pro und Contra Briefverteilzentrum in Germerings Norden

Kommentare