Landkreisweit Quote von 15,33 % beim Volksbegehren 

Volksbegehren: 23 463 trugen sich in die Liste ein – Eichenau Spitzenreiter  

Fürstenfeldbruck – Landkreisweit wurde beim Volksbegehren "Nein zu Studienbeiträgenin Bayern" eine Quote von 15,53 % erreicht, meldete das Landratsamt FFB. 

Das Volksbegehren "Nein zu Studienbeiträgen in Bayern" war im Landkreis Fürstenfeldbruck sehr erfolgreich. Basierend auf der Schnellmeldung der Gemeinden wurde landkreisweit eine Quote von 15,33 % erreicht. Insgesamt trugen sich 23.463 Stimmberechtigte in den bei den Gemeinden aufgelegten Listen ein. Spitzenreiter war hierbei die Gemeinde Eichenau mit 22,16 %. Die wenigsten Eintragungen verzeichnete die Gemeinde Moorenweis mit 8,32 %.

Auch interessant

Meistgelesen

250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht
7. Olchinger Musiknacht: Zwischen Orgel- und Rockmusik
7. Olchinger Musiknacht: Zwischen Orgel- und Rockmusik
Brucker Innenstadt wurde wieder zum Laufsteg
Brucker Innenstadt wurde wieder zum Laufsteg

Kommentare