Alle meine Entchen 

Hecht im Ententeich 

+
Auf dem Bild: Dieter Butzek, Thomas Letsch, 1. Bürgermeister Dieter Rubenbauer, Gröbenzell

Gröbenzell – Nicht nur der Gröbenzeller Bürgermeister Dieter Rubenbauer fragte sich, warum soviele kleine Enten am Weiher beim Gröbenzeller Gymnasium nie mehr von ihrem Tauchgang zurückkehrten. Jetzt ging ein Angler der mysteriösen Sache auf den Grund - mit einem kapitalen Erfolg. 

Wie ein Detektiv legte sich der  Gröbenzeller Dieter  Butzek auf die Lauer, nachdem er  vor Jahren schon festgestellt hatte, dass im Weiher am Gymnasium immer wieder Enten von der Wasseroberfläche verschwinden. Mit viel  Geduld und Beobachtungen konnte er den Übeltäter am 31.10.2012  aus dem Gewässer fischen:  Ein kapitaler Hecht mit 0,92 m und rund 4,5 kg bewohnte den Weiher und zog wie ein Krokodil die Enten unter Wasser. 

Dieser Fang  wurde am Samstag, den 10.11.2012 exquisit in der Alten Schule zubereitet und mit gutem Appetit verzehrt.



Auch interessant

Meistgelesen

Horror-Szenario als Übung
Horror-Szenario als Übung
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Mit dem Kreisboten die besten Sommerferien aller Zeiten erleben
Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer

Kommentare