Kellerbrand im Jexhof

Feuer wegen Kurzschluss im Keller

1 von 8
2 von 8
Der Kurzschluss einer Leitung löste ein Feuer im Keller des Jexhof aus.
3 von 8
4 von 8
5 von 8
6 von 8
7 von 8
8 von 8

Wegen eines technischen Defekts kam es zu einem Kellerbrand in dem Bauernhofmuseum Jexhof. Ein Wasserrohr war gebrochen und das Wasser kam in Berührung mit einer Stromleitung, was einen Kurzschluss auslöste.

Schöngeising - Ein Großaufgebot der Feuerwehren aus dem Landkreis wurden gegen 22.45 Uhr zu einem Kellerbrand im Bauernhofmuseum Jexhof in Schöngeising gerufen. Zusätzlich wurde die Polizei sowie vorsorglich ein Rettungshubschrauber eingeschaltet. 

Angst um Kulturgut

Wegen eines Wasserrohrbruchs kam es zu einem Kurzschluss bei einer offen liegenden Stromleitung. Der Brand beschränkte sich auf einen Holzschrank und konnte zügig gelöscht werden. Die Einsatzdauer belief sich dennoch auf etwa anderthalb Stunden. Der Sachschaden wird nach Aussagen der Polizei Fürstenfeldbruck auf ein paar Tausend Euro geschätzt. "Normalerweise ist so ein Brand keine große Sache, aber beim Jexhof besteht natürlich immer die Angst, dass ein Kulturgut zerstört werden könnte", äußerte sich Michael Fischer, erste Polizeihauptkommissar Polizeiinspektion FFB. Da es sich um einen Schrank in einem Büro handelt, geht die Polizei bisher nicht davon aus.

Jan Wullimann

Auch interessant

Meistgelesen

Motorradfahrer (22) prallt beim Überholen auf Mini Cooper
Motorradfahrer (22) prallt beim Überholen auf Mini Cooper
Vorübergehende Chlorung des Germering Trinkwassers
Vorübergehende Chlorung des Germering Trinkwassers
Fahrerflucht: Opel fängt nach Zusammenprall Feuer
Fahrerflucht: Opel fängt nach Zusammenprall Feuer
Pannenreichstes Sautrogrennen aller Zeiten
Pannenreichstes Sautrogrennen aller Zeiten

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.