Tödlicher Bahnunfall in Gröbenzell

83-Jähriger von S-Bahn tödlich erfasst 

+
Trotz Vollbremsung konnte der Zugführer nicht verhindern, dass die S-Bahn den 83-Jährigen erfasst.

Trotz eingeleiteter Vollbremsung wurde gestern gegen 21 Uhr ein Mann im Bereich des S-Bahnhofes Gröbenzell vom S-Bahn-Zug erfasst und tödlich verletzt.

Gröbenzell - Nach Auskunft des Lokführers wollte der Getötete noch vor Durchfahrt der S 3 in Richtung Olching die Gleise überqueren. 

Wie die mit den Ermittlungen beauftragte Kripo Fürstenfeldbruck inzwischen feststellen konnte, handelt es sich beim Toten um einen 83-jährigen Rentner aus Puchheim, der aufgrund seiner Erkrankung bereits von Angehörigen vermisst wurde. Der Zugverkehr war von 21 bis 23.16 Uhr gesperrt.

pi

Auch interessant

Meistgelesen

Volksfestauftakt mit Festzug, Anstich und Bulldog-Oldtimertreffen
Volksfestauftakt mit Festzug, Anstich und Bulldog-Oldtimertreffen
Erneut Giftköder und Vandalismus
Erneut Giftköder und Vandalismus
Barrierefreier Bahnhofs-Ausbau in Puchheim: Mehr Schein als Sein?
Barrierefreier Bahnhofs-Ausbau in Puchheim: Mehr Schein als Sein?
Schauspielerin Monika Baumgartner radelt für den Landkreis
Schauspielerin Monika Baumgartner radelt für den Landkreis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.