Tödlicher Bahnunfall in Gröbenzell

83-Jähriger von S-Bahn tödlich erfasst 

+
Trotz Vollbremsung konnte der Zugführer nicht verhindern, dass die S-Bahn den 83-Jährigen erfasst.

Trotz eingeleiteter Vollbremsung wurde gestern gegen 21 Uhr ein Mann im Bereich des S-Bahnhofes Gröbenzell vom S-Bahn-Zug erfasst und tödlich verletzt.

Gröbenzell - Nach Auskunft des Lokführers wollte der Getötete noch vor Durchfahrt der S 3 in Richtung Olching die Gleise überqueren. 

Wie die mit den Ermittlungen beauftragte Kripo Fürstenfeldbruck inzwischen feststellen konnte, handelt es sich beim Toten um einen 83-jährigen Rentner aus Puchheim, der aufgrund seiner Erkrankung bereits von Angehörigen vermisst wurde. Der Zugverkehr war von 21 bis 23.16 Uhr gesperrt.

pi

Auch interessant

Meistgelesen

Surfen im Linienbus
Surfen im Linienbus
Großbaustelle Buchenau
Großbaustelle Buchenau
Zu zweit unterm Baum
Zu zweit unterm Baum
Neues Zuhause für Familie Uruqi
Neues Zuhause für Familie Uruqi

Kommentare