Geballte Frauenpower

Sabine Brügel-Fritzen wird in den Vorstand des Germeringer Sozialdienstes berufen

Ingrid Neubauer (links) und Sabine Brügel-Fritzen sind die beiden Vorstände des Sozialdienstes.
+
Ingrid Neubauer (links) und Sabine Brügel-Fritzen sind die beiden Vorstände des Sozialdienstes.

Germering – Zum Jahresanfang gab es beim Sozialdienst Germering einen Wechsel im Vorstand: Sabine Brügel-Fritzen, seit 2015 Geschäftsleiterin des Sozialdienstes, wurde vom Aufsichtsrat des Vereins ab 1. Januar zum Vorstand berufen. 

Sie löst wie geplant Georg Sedlmeier ab, der über 14 Jahre die Geschicke des Vereins begleitet und aktiv mitgestaltet hat – seit 2006 als ehrenamtliches Vorstandsmitglied und seit der Strukturreform 2014 als operativer Vorstand neben seiner Rechtsanwaltstätigkeit. „Seine große fachliche Kompetenz, sein Wissen über die Entwicklung des Sozialdienstes und über das Vereinswesen ganz allgemein und seine Verwurzelung innerhalb von Germering werden uns im Alltagsgeschäft sehr fehlen“, bedauert Brügel-Fritzen den Schritt. „Umso dankbarer sind wir, dass Herr Sedlmeier uns zugesichert hat, uns auch weiterhin unter die Arme zu greifen, sollten wir Fragen haben.“

Gemeinsam durch die Krise

Nach wie vor im Vorstand ist Ingrid Neubauer, die das Amt seit 2015 innehat und darüber hinaus die Pflegedienstleitung des Vereins ist. Auch sie kennt den Sozialdienst seit langem, hat sie dort doch vor über 20 Jahren in der Ambulanten Pflege angefangen. Mit Einsatzbereitschaft, Pragmatismus, Kreativität und vereinter Frauenpower hoffen die beiden Vorstände , die anstehenden Aufgaben, gerade auch in Zeiten der Corona-Pandemie, gemeinsam gut zu bewältigen.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Landkreis Fürstenfeldbruck: 37 Neuinfektionen, Inzidenz bei 71,36 und 3913 Erstimpfungen
Corona im Landkreis Fürstenfeldbruck: 37 Neuinfektionen, Inzidenz bei 71,36 und 3913 Erstimpfungen
Landrat und Oberbürgermeister legen Blumengesteck am Mahnmal in Fürstenfeldbruck nieder
Landrat und Oberbürgermeister legen Blumengesteck am Mahnmal in Fürstenfeldbruck nieder
Corona: Öffnung der Teststationen an den Weihnachtsfeiertagen und Silvester
Corona: Öffnung der Teststationen an den Weihnachtsfeiertagen und Silvester

Kommentare