„Sind im Zeitplan“

Sanierungsarbeiten der Merianbrücke in Gernlinden

Die Freie Wähler-Fraktion hat sich den Fortschritt der Merianbrücke angeschaut.
+
Die Freie Wähler-Fraktion hat sich den Fortschritt der Merianbrücke angeschaut.

Gernlinden - Laut Gemeindeverwaltung liegen die Sanierungsarbeiten der Merianbrücke in Gernlinden im Zeitplan. Es heißt aus der Verwaltung, dass aber auch nichts „Unvorhergesehenes“ passieren darf, damit der Zeitplan eingehalten werden kann.

Im nächsten Schritt werden Anfang Juni drei neue Träger eingehoben, wobei die Arbeiten selber nur in den Sperrzeiten durchgeführt werden können. Um sich einen Eindruck über die Baumaßnahme zu machen, war die Gemeindefraktion der Freien Wähler vor Ort. Wie Fraktionschef Gottfried Obermair (rechts) von der Gemeindeverwaltung erfahren hat, wird, sofern alles planmäßig verläuft, in einem ersten Schritt eine einspurige Verbindung zwischen dem Norden und Süden von Gernlinden für den Fahrzeugverkehr als auch für die Fußgänger zur Verfügung stehen. Erst in einem zweiten Schritt soll die Brücke wieder vollständig und uneingeschränkt dem Verkehr freigegeben werden.

red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare