Neueröffnung Brucker Schlachthof

Zweite Chance für den Schlachthof

+
Im gleichen Gewand unter anderem Namen startet der Schlachthof erneut den Betrieb.

Der Brucker Schlachthof musste im vergangenen Mai aufgrund von schwerwiegenden Tierschutzverletzungen schließen und sein Führung mitsamt Belegschaft freistellen. Nun öffnet der Schlachthof unter neuem Namen und mit einem neuen Team erneut seine Tore.

Fürstenfeldbruck – Die neuen Geschäftsführer Engelbert Jais (Luttenwang), Bernhard Huber (Jesenwang) und Hermann Eberle (Karlsfeld, Kreis Dachau) haben ein 14-köpfiges Team aus Metzgern ihrer Innungsbetrieben zusammengestellt. Dabei wurde nicht ein einziger Mitarbeiter des alten Schlachthofes übernommen.

Neuer Name

Unter dem Namen „Schlachthof an der Hasenheide“ wollen sie den zweiten Versuch wagen. Ein neuer Name musste, laut Angaben des Geschäftsführers Jais, her „Um die Verbindungen zum vergangenen Geschehen zu kappen“. Der Schlachtbetrieb soll Anfang Oktober beginnen.

Datum eher unrealistisch

“Da im Vorfeld noch notwendige Umbaumaßnahmen getroffen werden müssen, schätze ich dieses Datum als eher unrealistisch ein“ meint Jais. Die nötigen Umbauten umfassen eine neue Art der Einzelfixierung für die Tiere, Veränderungen im Stall und eine neue Überdachung beim Eingangsbereich.

Lehrgänge über Tierschutz

Zukünftige Tierschutzvergehen sollen durch das von Grund auf erneuerte Team, sowie durch eine für den Tierschutz transparente Arbeitsweise, ermöglicht werden. Das Team hat und wird in Zukunft Lehrgänge zum Thema Tierschutz absolvieren müssen, um eine einwandfreie Arbeitsweise garantieren zu können. Ein Vertrauen der Verbraucher soll durch die in Zukunft skandalfreie und zuverlässige Arbeit wiederhergestellt werden.

Wullimann

Auch interessant

Meistgelesen

10.000 Besucher bei Oldtimertagen mit 900 Fahrzeugen
10.000 Besucher bei Oldtimertagen mit 900 Fahrzeugen
Wie Religion den Alltag prägt
Wie Religion den Alltag prägt
Stiefvater vor Gericht
Stiefvater vor Gericht
Die vielen Gesichter von Demenz
Die vielen Gesichter von Demenz

Kommentare