Unfall mit zwei schwer Verletzten

Frontal-Crash auf B2

+
Die Feuerwehr musste die Straße erst reinigen, bis der Verkehr wieder passieren konnte.

Alling - Ein 24-jähriger Emmeringer kam am 26. April auf der B2 aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem 37-jährigen Seat Leon-Fahrer aus München. Beide Fahrer mussten mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. 

Aus bisher ungeklärter Ursache geriet auf der Bundesstraße 2 am 26. April gegen 17 Uhr ein 24-jähriger Emmeringer, der in seinem Golf in Richtung Puchheim-Ort unterwegs war, auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte er fast ungebremst mit dem 37-jährigen Fahrer eines Seat Leon aus München zusammen. Die beiden Fahrer wurden mit schweren Verletzungen, unter anderem auch im Gesicht, ins Krankenhaus gebracht. Die Fahrzeuge erlitten Totalschaden.  

Zwei hinter dem Münchner fahrende Fahrzeuge ein Dacia, gelenkt von einem 37-jährigen Fürstenfeldbrucker und der Audi S3 eines 24-jährigen Italieners aus Gröbenzell, wurden hierbei durch herumfliegende Fahrzeugteile beschädigt. Aufgrund dieser war der Dacia anschließend nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden. Der Fürstenfeldbrucker und der Gröbenzeller blieben unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 35.000 Euro geschätzt. 

Auch interessant

Meistgelesen

Löschfahrzeug zum Jubiläum
Löschfahrzeug zum Jubiläum
Ausgezeichnete Unternehmer
Ausgezeichnete Unternehmer
Wettstreit um Polizeigebäude
Wettstreit um Polizeigebäude
Hausaufgaben für Puchheim
Hausaufgaben für Puchheim

Kommentare