68-Jährige von Polizei ermittelt

Frau verursacht schweren Unfall und flieht

+
Die 32-jährige Fahrerin des Peugeot erlitt schwerste Verletzungen. 

Eine ältere Frau fuhr am 12. Juni gegen 12.15 Uhr mit ihrem Mercedes von der Eichenauer Str. in Puchheim-Ort auf die B2 in Richtung Fürstenfeldbruck. Anschließend nahm die Frau einem 3er BMW die Vorfahrt, der sich bereits auf der B2 in Richtung Fürstenfeldbruck befand, wodurch dieser mit einem Peugeot zusammenstieß.

Eichenau - Die 32-jährige Fahrerin des Peugeot erlitt dabei schwerste Verletzungen und musste in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden. Akute Lebensgefahr bestand aber nicht. Auch die BMW-Fahrerin wurde verletzt und kam ins Krankenhaus. Die Fahrerin des Mercedes, die den Unfall verursacht hatte, setzte ohne Reaktion einfach die Fahrt in Richtung Fürstenfeldbruck fort. 

Polizei ermittelt 68-Jährige aus Gröbenzell

Nachdem ein Zeuge sich das Kennzeichen des flüchtenden Fahrzeugs notiert hatte, fuhren noch am selben Abend Beamte zu dem Haus einer 68-jährigen Gröbenzellerin und befragten sie zu dem Vorfall. Die Beschuldigte bestritt dabei von dem Unfall etwas mitbekommen zu haben, was die Polizei im Gegenzug bezweifelt. Schließlich sei es laut Polizei nur sehr schwer vorstellbar, von einem solchen Zusammenstoß nichts bemerkt zu haben. Alles weitere muss wohl vor Gericht geklärt werden.

B2 war rund drei Stunden gesperrt

An beiden Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden und beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die B2 musste fast drei Stunden zur Unfallaufnahme gesperrt werden. Die Polizei Germering und die Feuerwehr Puchheim-Ort unterstützten die Polizei Gröbenzell tatkräftig.

red.

Auch interessant

Meistgelesen

Klasse statt Masse beim Töpfermarkt
Klasse statt Masse beim Töpfermarkt
Neuer Trend: Immobilien tauschen, statt aufwendig suchen
Neuer Trend: Immobilien tauschen, statt aufwendig suchen
Fluchender Sattelzug-Fahrer und schreiender Passant halten Anwohner wach
Fluchender Sattelzug-Fahrer und schreiender Passant halten Anwohner wach
Sommer, Sonne, Hitze
Sommer, Sonne, Hitze

Kommentare