Schwierige Familienthemen

Nich

t immer erfüllt sich an den Feiertagen der Wunsch nach einem friedlichen, entspannten Zusammensein als Familie. Wer kennt das nicht – hohe Erwartungen und unterschiedliche Vorstellungen der einzelnen Familienmitglieder machen aus dem harmonischen Familienfest eine Herausforderung, das Bedürfnis nach Ruhe und Entspannung sowie schon länger schwelende Konflikte treffen aufeinander. Aber auch eine veränderte Lebenssituation nach einer Trennung oder dem Verlust eines Partners und Elternteils wird in dieser Zeit oft besonders schmerzlich wahrgenommen – das erste Mal Weihnachten oder Silvester ohne den Partner, ohne Vater oder Mutter oder alleine ohne Kinder, wenn ein Elternteil ausgezogen ist. Manchmal hilft es schon, sich die eigenen Erwartungen und Idealvorstellungen bewußt zu machen und sich klar zu werden, was in diesen Tagen wesentlich ist: welche Kontakte und Unternehmungen sind wirklich wichtig für mich/ uns und für die Kinder – worauf können wir verzichten? Wie können wir die Aufgaben verteilen? Welche Absprachen sind realistisch und ermöglichen, auch bei getrennt lebenden Elternteilen, eine relativ entspannte Zeit mit den Kindern zu verbringen? Bei Bedarf stehen sowohl das Elterntelefon als auch das FFB-Kummertelefon von Caritas und Diakonie in den Ferien als Ansprechpartner zur Verfügung. Außer an den Feiertagen sind beide Nummern jeweils Montag, Dienstag und Donnerstag von 15 bis 18 Uhr zu erreichen – das Elterntelefon (für Eltern und alle, die mit Kindern leben und arbeiten) unter der Nummer 08141-51 25 26, das Kummertelefon für Kinder und Jugendliche unter der Nummer 08141-51 25 25. Am Telefon beraten erfahrene Sozialpädagogen und Psychologen der ökumenischen Beratungsstellen für Eltern, Kinder und Jugendliche. Ein weiterer Service der Beratungsstellen ist die anonyme und vertrauliche Online-Beratung, die ebenfalls während der Ferien über das Portal www.caritas.de/onlineberatung erreicht werden kann.

Auch interessant

Meistgelesen

Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Kran durchbricht Fenster und schüttet Beton in Wohnung
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam

Kommentare