Kreisbote verlost 3x2 Eintrittskarten

Verlosung: Sebastian Reich & Amanda kommen ins Veranstaltungsforum

+
Sebastian Reich und Amanda kommen nach Fürstenfeldbruck.

Sebastian Reich & Amanda kommen am 28. September um 20 Uhr mit dem neuen Programm Glückskeks ins Veranstaltungsforum Fürstenfeld. Karten im Medienhaus Fürstenfeldbruck erhältlich. 

Ist ein eingeschweißter Keks aus leeren Kalorien, gefüllt mit einem Zettel samt sinnlosem Spruch echt der Weg, über den das Glück mit uns kommunizieren möchte? Und wenn ja, wäre das gut oder schlecht? Und überhaupt, was ist das, Glück? Braucht man das? Wo gibt es das? Wie kommt man da ran? Und bleibt das dann? Und wenn nicht? 

Haben das dann andere? Oder, ist Glück gar der Sinn des Lebens? Fragen über Fragen, auf die Amanda dringend eine Antwort sucht. Das tut sie auf ihre unnachahmliche Art und Weise im neuen Programm „Glückskeks“! Ob Sebastian ihr dabei eine große Hilfe ist, stellt sie einmal mehr in Frage. Aber das wird sie live und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen auf der Bühne klären. Hierbei wird sich zeigen, dass die smarte Nilpferddame reifer geworden ist. Ganz gleich ob sie nun den Führerschein machen möchte oder ihr eigenes Handy bekommt, Amanda steht mit beiden Beinen voll im Leben. 

Anrufen und Gewinnen

Karten sind im Medienhaus Fürstenfeldbruck, Stockmeierweg 1, Telefon 08141 4001-70 erhältlich. Der KREISBOTE verlost 3x2 Eintrittskarten. Wer gewinnen will, sollte ab sofort undbis Mittwoch, 12. September, unsere Hotline 01378/26020502 (50 Cent pro Anruf aus dem dt. FestnetzMobilfunkpreis ggfs. abweichend, Media Info Transfer GmbH) anrufen und das Lösungswort „Sebastian Reich und Amanda“ nennen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Auch interessant

Meistgelesen

Cineplex-Kinos verschieben Neustart
Cineplex-Kinos verschieben Neustart
Fürstenfeldbruck muss sparen: Stadtrat will Haushaltssperre vermeiden
Fürstenfeldbruck muss sparen: Stadtrat will Haushaltssperre vermeiden
Furthmühle startet am 3. Juli: Open-Air Veranstaltungen nach Corona-Pause
Furthmühle startet am 3. Juli: Open-Air Veranstaltungen nach Corona-Pause
In der Trauer nicht allein
In der Trauer nicht allein

Kommentare