Neue Radverbindung

Radweg Biburg/Gelbenholzen eröffnet

+
Bürgermeister Alling Frederick Röder, Fahrradbeauftragte Claudia Gessner und Brucker OB Erich Raff auf der neuen Wegstrecke (von links) – Dafür kam sogar die Sonne raus.

Pünktlich zum Schulbeginn ist er, wie versprochen, fertig gestellt. Der Radweg Biburg-Gelbenholzen ist eröffnet.

Alling – Beginnend bei der Einfahrt zum Hof Braumiller, entlang der Brucker Straße müssen Fahrradfahrer und Fußgänger von nun an nicht mehr die Landstraße nutzen. Sie bekommen ihre eigene, etwa 550 Meter lange Fahrbahn. Der Weg von Biburg bis zum Hof war bereits 2000 fertig geworden. Doch das erst 2006 beschlossene letzte Stück, hat sich in seiner Fertigung verzögert und dabei viel Kritik geerntet. „Weils Allinger sind. Wahrscheinlich hat es deshalb so lang gebraucht“, witzelt Fürstenfeldbrucks Oberbürgermeister Erich Raff.

"Wäre ohne Mithilfe des Grundeigentümers nicht möglich gewesen"

Doch ist er sich mit dem Ersten Bürgermeister von Alling, Frederik Röder, einig, dass viele Kritikpunkte ungerechtfertigt waren. Haushalts- und Grundstücksprobleme hatten den Bau lange verzögert. Die Fertigstellung wäre ohne „Mithilfe des betroffenen Grundeigentümers nicht möglich gewesen“, so Röder. Auch bei der Kreisstadt Fürstenfeldbruck und OB Raff bedankte er sich für die gute Zusammenarbeit. Etwa zwei Drittel der 355.000 Euro teuren Verbindung, hat Fürstenfeldbruck gestemmt. 

"Fortführung zur B2 eher problematisch"

Vom ersten Spatenstich im Mai 2017 bis zur Fertigung sei aber alles planmäßig verlaufen, bestätigt Claudia Gessner, Fahrradbeauftragte für Fürstenfeldbruck.Einen Anschluss an die Kreisstadt sieht Raff jedoch nicht in baldiger Aussicht. „Die Fortführung zur B2 wäre eher problematisch.“ Wegen Bauschwierigkeiten und Konflikten mit Naturschutzgebieten bezeichnet auch Walter Doll, Sachgebietsleiter Tiefbau Fürstenfeldbruck, die Anbindung als „momentan eher unwirtschaftlich“. Trotzdem sehen die Bürgermeister das neue Verbindungsstück als „wesentliche Verbesserung für die Radfahrer“.

Andreas Teodoru

Auch interessant

Meistgelesen

CSU-Kreistagsfraktion hat neuen Sprecher
CSU-Kreistagsfraktion hat neuen Sprecher
Sportzentrum III nimmt weitere Hürde
Sportzentrum III nimmt weitere Hürde
Bürger haben sich für neue Straßennamen entschieden
Bürger haben sich für neue Straßennamen entschieden
Schüler machen Kommunalpolitik
Schüler machen Kommunalpolitik

Kommentare