Selbsthilfe und Kontakte

Die

Selbsthilfekontaktstelle der Germeringer Insel informiert: Treffen der Selbsthilfegruppe GemINSam Er-Leben Sie sind neu in Germering hinzu gezogen und suchen Kontakt zu netten Menschen in Ihrem neuen Umfeld? Wir, die Selbsthilfegruppe GemeINSam Er-Leben, sind ein Zusammenschluss von Männern und Frauen im Alter von 50 - 75 Jahren (Eintrittsalter), die sich immer am 3. Sonntag im Monat in der Zeit von 9.30 - 12.00 Uhr in der Germeringer Insel zu einem gemeinsamen Frühstück treffen. In gemütlicher Runde tauschen wir uns aus und planen gemeinsam die Aktivitäten für die nächsten Monate. Zu unserem Angebot gehören Besuche von kulturellen Veranstaltungen, Ausflüge und vieles mehr. Ihr Interesse wurde geweckt? Dann würden wir uns freuen, Sie am Sonntag, 17. Juli 2011, in der Germeringer Insel, Planegger Str. 9 begrüßen zu dürfen. Die Unkosten für das Frühstück belaufen sich auf 5,- €. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis spätestens Donnerstag 14. Juli 2011, 17.00 Uhr bei der Germeringer Insel, Tel. 089/8405358, E-mail: braun@germeringerinsel.de, erforderlich. Selbsthilfegruppe XXL - wenn das Gewicht zur Last wird „Adipositas“ ist eine chronische Erkrankung und kann auch bezeichnet werden als Fettleibigkeit, kennzeichnet also einen gewissen Schweregrad von Übergewicht. Die neue Selbsthilfegruppe XXL für Adipositas-Patienten und Patientinnen trifft sich jeden ersten und jeden dritten Mittwoch im Monat im Gemeinschaftszentrum des Betreuten Wohnens, Leipziger Str. 8, Germering. Das nächste Treffen findet am 20. Juli 2011, um 19.00 Uhr statt. Interessierte melden sich bitte bei Irene Weishaupt, Tel. 089/32603838, an. Treffen der Selbsthilfegruppe für Krebserkrankte Die Selbsthilfegruppe für Krebserkrankte Germering lädt zum Treffen am 22. Juli 2011, um 15.00 Uhr, in die Germeringer Insel im Zenja, Planegger Str. 9, ein. Durch Erfahrungsaustausch, Verständnis und Anteilnahme wird Unterstützung und ein Hilfsnetz aufgebaut. Das Selbstwertgefühl wird gefestigt, gesunde Anteile werden gestärkt. In der Gruppe erhalten Sie zahlreiche Informationen z. B. zur Krankheit oder zur Bewältigung von Folgeproblemen. Informationen erhalten Sie bei Christa Wilkening, Tel. 089/80077606 In der Trauer nicht allein - Gesprächsangebot für Trauernde Sie haben einen geliebten Menschen verloren. Nur wenige Menschen in Ihrer Umgebung werden wissen, was das heißt. Oft werden Sie mit Ihrem Schmerz, mit Ihrem Kummer allein bleiben. Vielleicht tut es Ihnen gut, in einer offenen Trauergruppe Menschen zu finden, die wie Sie jetzt trauern. Hier haben Sie die Möglichkeit, in einem geschützten Rahmen Ihre Gedanken und Gefühle zuzulassen und auszusprechen. Dieses Gesprächsangebot für Trauernde findet wieder am Freitag, 22. Juli 2011, ab 19.00 Uhr, in der Germeringer Insel, Planegger Str. 9, statt. Falls Sie vorher schon Kontakt aufnehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Rita Friedrich (Tel.: 089 / 84 94 32), die die Trauergruppe leitet und begleitet. Die Freiwilligenagentur der Germeringer Insel informiert: Aktive Senioren/innen für Grundschule in Germering gesucht Seit 2009 werden verschiedene Grundschulen im Münchner Großraum vom Verein "brotZeit e.V." mit einem kostenlosen Schulfrühstück versorgt. Vor Unterrichtsbeginn bereiten aktive und rüstige Senioren/innen in den Räumen der Schule ein ausgewogenes und reichhaltiges Frühstücksbüfett für die 6- bis 10-Jährigen vor. Die Leistungen der Senioren/innen werden über die Schulen aus Fördermitteln von brotZeit e.V. vergütet. Derzeit beteiligen sich 21 Grundschulen an dem Projekt. Für das neue Schuljahr sucht der Verein nun für die Kerschensteiner Grundschule in Germering engagierte weibliche oder männliche Senioren/innen, die Spaß und Freude daran haben, sich nachmittags für Kinder einzusetzen, z.B. im sportlichen, spielerischen, technischen, mathematischen oder naturwissenschaftlichen Bereich. Weitere Informationen (Aufgabe, Zeitrahmen, Vergütung, persönliche Voraussetzungen) für interessierte Senioren/innen unter Telefon 089/ 20 50 74 660 bei Sabine Bleiziffer von der DIS AG. Die Germeringer Insel im „Zenja“ informiert: Flohmarkt im „Zenja“ Das Mehrgenerationenhaus „Zenja“ veranstaltet auch dieses Jahr wieder seinen bunten Flohmarkt für Jung und Alt unter den „Zenja-Arkaden“, also rund ums Mehrgenerationenhaus, Planegger Str.9 und zwar am Samstag, dem 23. Juli 2011, von 9.00 - 14.00 Uhr. Arbeiterwohlfahrt Germering e.V., Sozialdienst Germering e.V., Stadt Germering, Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales, Germeringer Insel, der Club Behinderter und Ihrer Freunde CBF e.V. Germering und der Verein buss-Kinder e.V. bieten Schnäppchen, Raritäten und Kurioses an (Geschirr, Kleidung insbesondere gut erhaltene Damenbekleidung, Alles rund um´s Kind, umfangreiches Büchersortiment, Schallplatten). Auch die im Mehrgenerationenhaus ansässige Fußpflege Axmann, das Café Zenja, das Bistro Rundumadum und der CBF-Shop bieten Besonderheiten an. Für das leibliche Wohl ist gesorgt mit verschiedenen herzhaften Speisen, Kaffee und Kuchen, frisch gebackenen Waffeln mit Basilikum-Tiramisu, kalten und warmen Getränken. Im Rahmen des „Zenja-Flohmarktes“ organisiert die Stadt Germering, Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales auch einen Kinderflohmarkt, bei dem Kinder ihre Kindersachen verkaufen können, ebenfalls in der Zeit von 9.00-14.00 Uhr. Die Kinder können ihre Stände unter den Zenja-Arkaden (ein Platz wird zugewiesen) aufbauen. Verkauft werden dürfen nur Kindersachen! (Kinderspielzeug, Kinderkleidung etc.). Tische, Decken, sowie Sonnenschutz und ausreichend Getränke müssen mitgebracht werden. Um hinsichtlich des notwendigen Platzbedarfes disponieren zu können, bitten wir für den „Kinder-Flohmarkt“ um telefonische Anmeldung in der Stadtverwaltung, Amt für Jugend, Familie, Senioren und Soziales unter Tel.: 089 / 89419-224. Nur angemeldete Stände werden zugelassen! Die erzielten Erlöse an den Kinderständen kommen den Kindern selber zu Gute. Die Träger des Mehrgenerationenhauses „Zenja“ unterstützen mit dem Erlös aus dem Flohmarkt soziale Projekte. Auf Ihren Besuch freuen sich die Träger des Mehrgenerationenhauses Germering. „Insel-Sonntag“ in der Zweigstelle der Germeringer Insel Wollen Sie nette Menschen kennen lernen? Plaudern, Kaffee trinken ... Dann kommen Sie doch zum „Insel-Sonntag“. Der „Insel-Sonntag“ ist ein geselliges Beisammensein für Jung und Alt bei gemütlicher Café-Haus-Atmosphäre und findet wieder am Sonntag, dem 17. Juli 2011, ab 14.30 Uhr, in der Germeringer Insel, Leipziger Str. 8, statt. Auf Ihren Besuch an diesem Sonntag freuen sich Michaela Radykewicz und Edeltraud Weiß von der Germeringer Insel.

Auch interessant

Meistgelesen

Ballenpresse fängt Feuer
Ballenpresse fängt Feuer
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
Grundschüler ernten und kochen gemeinsam
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
"Summer Splash" mit Radio Fantasy im Allgäu Skyline Park
Mit Picknickkorb zum Kloster
Mit Picknickkorb zum Kloster

Kommentare