Serientäter schlägt erneut zu

Bereits zehntes Auto in Flammen

+
Der Opel an der Otl-Aicher-Straße brannte komplett aus.

Buchenau - Er hat es wieder getan: Der unbekannte Täter, der schon neun Autos auf dem Gewissen hat, legte am 22. August, gegen 21 Uhr beim BRK Seniorenheim Buchenau an einen Opel Feuer.

Erneut musste die Feuerwehr Fürstenfeldbruck zu einem Pkw in Vollbrand anrücken. Aus einem abgestellten Opel in der Otl-Aicher-Straße in Fürstenfeldbruck loderten gegen 21 Uhr die Flammen, welche die Einsatzkräfte schnell löschen konnten.

Polizei geht von Serientäter aus

Der Schaden beläuft sich auf 9.000 Euro, das Fahrzeug hat damit einen Totalschaden, Verletzt wurde niemand. „Wir gehen davon aus, dass der Brand zur Serie gehört und vom selben Täter gelegt wurde“, teilt die Polizei mit. Eine Sofortfahndung mit Hubschrauber „blieb leider ohne Ergebnis“, so die Polizei weiter.

Die Bitte um Hinweise:

Die Kripo Fürstenfeldbruck bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon: 08141/612-0.

kb

Meistgelesene Artikel

Einer für zwei, zwei für einen

Fürstenfeldbruck - Martin Runge, Gröbenzells zweiter Bürgermeister und Kreisrat, wurde von der BBV sowie den Grünen zu ihrem …
Einer für zwei, zwei für einen

Jogger von Auto lebensbedrohlich verletzt

Puchheim - Ein Jogger wurde am 22. Februar, gegen 10.35 Uhr auf der FFB 11 angefahren.
Jogger von Auto lebensbedrohlich verletzt

"Fit" durch Erfahrung

Fürstenfeldbruck – Mit 98,5 Prozent der Stimmen hat die Brucker CSU am 16. Februar in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im …
"Fit" durch Erfahrung

Kommentare