Runter vom Gas

Hier wird beim Blitzmarathon fotografiert

+
Innenminister Herrmann kündigt siebten Bayerischen Blitzmarathon an, der am 3. April um 6 Uhr startet.

Der Blitzmarathon startet am Mittwoch, 3. April, und dauert dann 24 Stunden.

Der siebte Blitzmarathon in Bayern startet am Mittwoch, 3. April, um sechs Uhr früh. An 2.000 Messstellen wird die bayerische Polizei die Geschwindigkeit kontrollieren. Die Aktion dauert 24 Stunden. Besonders Landstraßen werden intensiv kontrolliert. In Fürstenfeldbruck beispielsweise sollten Autofahrer auf der B 2, in der Münchner Straße Höhe Finanzamt, in der Richard-Higgins-Straße Höhe Grundschule und auf der St 2054 Höhe Aich vom Gas gehen. 

Die gesamte Liste der Messstellen:

Alling: Bundesstraße 2 auf  Höhe Abzweigung Eichenau

Fürstenfeldbruck: B2, Abschnitt 1130, km 2,8

Fürstenfeldbruck: B2, Abschnitt 1240, km 0,7, Hähe Puch

Fürstenfeldbruck: Münchner Straße, Höhe Finanzamt

Fürstenfeldbruck:Richard-Higgins-Straße, Höhe Grundschule

Fürstenfeldbruck: St 2054, Abschnitt 360, km 4,3, Höhe Aich

Germering: Augsburger Straße /Hochrainweg

Germering: Landsberger Straße (St 20687) / Salzstraße (West)

Grafrath: Bundesstraße 471 zwischen Grafrath und Inning

Gröbenzell: Staatsstraße 2345, Olchinger Straße

Maisach: Gerlninden, Ganghoferstraße

Maisach: St 2054, Überacker Straße

Olching: Schulstraße 12, Höhe Schule Graßlfing

Puchheim: Allinger Straße beim Altenheim

Alle Blitzer in Bayern sind auf  http://www.sichermobil.bayern.de/ zu finden.

Bilanz vergangenes Jahr

Beim letztjährigen 24-Stunden-Blitzmarathon vom 18. bis zum 19. April 2018 hat die Bayerische Polizei bei rund 234.000 gemessenen Fahrzeugen insgesamt 8.466 Geschwindigkeitssünder ertappt, trotz ebenfalls frühzeitig veröffentlichter Messstellen.

Auch interessant

Meistgelesen

Die Babys der Woche im Klinikum Fürstenfeldbruck
Die Babys der Woche im Klinikum Fürstenfeldbruck
Entenfamilie im Karton zur Amper gebracht
Entenfamilie im Karton zur Amper gebracht
"Traditionen erhalten"
"Traditionen erhalten"
2,7 Tonnen Stimmzettel für Europawahl angeliefert und verteilt
2,7 Tonnen Stimmzettel für Europawahl angeliefert und verteilt

Kommentare