Programm vorgestellt

Fürstenfeldbruck freut sich auf's Volksfest

+
Freuen sich auf ein schönes Volksfest (von links): Volksfestorganisator Andreas Habersetzer, Brauereivertreter Richard Sturm, Festwirt Jochen Mörz, Festreferent Markus Droth und Oberbürgermeister Erich Raff.

In Vorfreude auf das nächste Volksfest vom 26. bis 5. Mai stießen Vertreter der Stadt und der König-Ludwig-Brauerei sowie Festwirt Jochen Mörz mit einer halben Mass auf ein erfolgreiches Volksfest an und stellten das diesjährige Programm vor.

Fürstenfeldbruck – Neben viel Altbewährtem wird es in diesem Jahr auch ein paar kleine Neuerungen geben. Eine größere Neuerung betrifft die Volksfestbahn, die die Bürger in den letzten Jahren bis zum Eingang des Zeltes fuhr. „As Kunnerla wird es in diesem Jahr nicht mehr geben“, offenbart Volksfestorganisator Andreas Habersetzer. Der Betreiber der Volksfestbahn muss aufgrund von zu vielen Krankheitsfällen einen Einsatz in Bruck absagen. Ganz verzichten müssen die Bürger deshalb aber nicht auf die Mini-Eisenbahn: Bis zum 3. Mai springt das „Oberstdorfer Marktbähnle“ ein, die mit 45 Sitzplätzen sogar doppelt so viel Platz biete, wie Habersetzer erklärt. Die Bahn fährt zwischen 14.30 und 21 Uhr. Für die Sicherheit sollen 20 Securitys – zwölf im Zelt, acht auf dem Platz – sorgen, wobei es auch wieder Taschenkontrollen an den Eingängen gibt.

Bierpreis und Auswahl

Die Mass kostet heuer 8,90 Euro und ist damit etwas teuer, als im vergangene Jahr. „Neben Hellem gibt es auch Weißbier, Dunkelbier und Schlosser-Kellerbier“, erklärt Festzeltwirt Jochen Mörz. Kulinarisch ändert sich nicht viel, auch diesmal wird es eine vegetarische Küche geben. Auch das Zirkuszelt kommt zurück, in dem Bandauftritte und Themenabende stattfinden werden. Den Anfang macht die Rockband „UnVerzerrt & Reload“ am 26. April um 19 Uhr.

Wettbewerb der Vereine

Eine weitere Attraktion ist der „Volksfest-Champ der Vereine“, bei der sich Vereine anmelden können, um dann im Zelt bei sechs Wettbewerben gegeneinander anzutreten. „Wir haben traditionelles Schießen oder auch Masskrugstemmen“, erklärt Volksfestreferent Markus Droth. 

Politik im Zelt

Politisch wird es am 5. Mai um 10 Uhr, wenn die CSU zum Europa-Frühschoppen einlädt und am 4. Mai, wenn Olaf Scholz für die SPD in die Marthabräuhalle kommt. Der Seniorennachmittag ist am 29. April von 12 bis 16 Uhr. Das komplette Programm ist auf der Homepage der Stadt zu finden.

Facebook-Gewinnspiel

Der Kreisbote plant im Rahmen des Volksfestes eine Verlosung auf Facebook. Wer diese nicht verpassen möchte, sollte die Seite des Kreisboten liken.

Hamann

Auch interessant

Meistgelesen

Weiße Nacht der langen Tafel in Maisach feiert Premiere
Weiße Nacht der langen Tafel in Maisach feiert Premiere
WIESER zum Thema Spüle
WIESER zum Thema Spüle
Germeringer Bankangestellte vereitelt dreisten Enkeltrickbetrug
Germeringer Bankangestellte vereitelt dreisten Enkeltrickbetrug
Kinder werden auf dem Volksfestpatz zu Zirkus-Artisten
Kinder werden auf dem Volksfestpatz zu Zirkus-Artisten

Kommentare