1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck

Stadtradeln geht im Landkreis FFB am 15. Mai los – wieder Preise zu gewinnen

Erstellt:

Von: Miriam Kohr

Kommentare

Stadtradeln in FFB: Aneta Höffler (Klimaschutzmanagement des Landratsamtes), Landrat Thomas Karmasin, Adi Stumper vom ADFC Fürstenfeldbruck und Nicole Kührer, ebenfalls vom Klimaschutzmanagement.
Freuen sich auf viele Teilnehmer (von rechts): Aneta Höffler (Klimaschutzmanagement des Landratsamtes), Landrat Thomas Karmasin, Adi Stumper vom ADFC Fürstenfeldbruck und Nicole Kührer, ebenfalls vom Klimaschutzmanagement. © LRA FFB

Landkreis – Der Landkreis und viele seine Gemeinden und Städte nehmen vom 15. Mai bis 4. Juni wieder an der Klima-Bündnis-Kampagne „Stadtradeln“ teil. Unter den Teilnehmern verlosen der Landkreis und der ADFC Preise. Außerdem können sich die Radfahrenden an einer Schnitzeljagd beteiligen.

In den drei Wochen gilt es für die Teilnehmer, beruflich oder privat so viele Kilometer wie möglich mit dem Fahrrad zurückzulegen und dabei Gutes zu tun. Beim Wettbewerb geht es um den Spaß am Fahrradfahren und um tolle Preise, vor allem aber darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Preise zu verlosen für über 100 Kilometr

Koordinator der Aktion im Landkreis ist wieder das Klimaschutzmanagement des Landratsamtes Fürstenfeldbruck zusammen mit den kommunalen Koordinatoren und dem Allgemeinen Deutschen Fahrradclub Fürstenfeldbruck (ADFC). Unter allen im Landkreis mit E-Mail registrierten Radlern, die im Aktionszeitrum mehr als 100 Kilometer fahren, verlosen der Landkreis Fürstenfeldbruck und der ADFC wieder Preise.

Zum Auftakt der Aktion findet am Sonntag, 15. Mai, eine Sternfahrt nach Alling statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wanderpokal für fleißigste Kommune

Um den Wettbewerb zwischen den Kommunen anzufeuern, wird ein vom Klimaschutzmanagement gesponserter Wanderpokal an die fleißigste Kommune (mit den meisten Kilometer pro Einwohnern) überreicht. Letztes Jahr konnte Alling den Pokal für sich gewinnen.

Schnitzeljagd mit Fotos

Radelnde können sich auch bei der Schnitzeljagd ins Zeug legen. Teilnehmer müssen mindestens drei mit dem Stadtrandeln-Banner markierte Schnitzeljagd-Stationen finden, davon Fotos machen und einreichen. Die genauen Spielregeln sowie die Schnitzeljagd-Stationen werden zeitnah im Internet auf den Stadtradeln-Seiten der teilnehmenden Kommunen bekannt gegeben.

Anmeldung ab sofort möglich

Mitmachen kann jeder – alleine oder als Team. Einfach online unter www.stadtradeln.de registrieren, einem bereits vorhandenen Team ihrer Kommune beitreten oder ein eigenes Team gründen. Danach losradeln und die per Rad zurückgelegten Kilometer im Online-Kalender eintragen. Auch können Kilometer direkt über die Stadtradeln-App getrackt werden. Radelnde ohne Internetzugang können der lokalen Koordination die Radkilometer per Papier-Radlkalender melden.

Alle Informationen zu Anmeldung und Teilnahme sowie Details zur Sternfahrt und zur Schnitzeljagd sind online unter www.stadtradeln.de/landkreis-fuerstenfeldbruck zu finden.
red

Auch interessant

Kommentare