Auftakt Stadtradeln im Landkreis

CO2-frei unterwegs und gewinnen

+
Hoffen auf viele Kilometer beim Stadtradeln: Ziel 21-Chef Gottfried Obermair sowie stellvertretende Landrätin Martina Drechsler (links) und Para-Olympionikin Denise Schindler.

Landkreis – Für dieses Jahr konnte Ziel 21-Chef Gottfried Obermair prominente Unterstützung für das Stadtradeln gewinnen: die in Olching lebende Para-Olympionikin und Radsportlerin Denise Schindler möchte nicht nur auf diese am 25. Juni beginnende dreiwöchige Aktion hinweisen, sondern sie wird sich auch selbst dem Wettbewerb beteiligen.

Die Radsportlerin, die bei den Paralympischen Spielen in Rio im letzten Jahr sowohl die Silbermedaille im Zeitfahr- als auch eine Bronzemedaille im Straßenrennen gewonnen hat, kann jedoch selber am Auftakt des Stadtradelns nicht teilnehmen, da sie parallel am 25. Juni bei der Tour Transalp von Deutschland aus Österreich, Schweiz zum Gardasee antritt. Die Transalp-Strecke beträgt knapp 900 Kilometer. Diese 900 Kilometer und weitere von der Sportlerin geleisteten Kilometer während des Zeitraums des Stadtradelns können in die Kalkulation der gefahrenen Radkilometer mit aufgenommen werden. 

Knapp 500.000 Kilometer im letzten Jahr mit dem Fahrrad

Da im letzten Jahr knapp 500.000 Kilometer zurückgelegt wurden, hoffen die stellvertretende Landrätin Martina Drechsler und Ziel-21 Vorstand Gottfried Obermair auf viele Teilnehmer, die ihre Rad-Kilometer eintragen oder eintragen lassen. „Unser Ziel ist“, sagt Obermair, „dass wir die 500.000 Kilometer aus dem letzten Jahr überbieten und vielleicht sogar den ein oder anderen Preis zu uns in den Landkreis holen können“.

Wer kann mitmachen?

Mitmachen können alle, die im Landkreis Fürstenfeldbruck leben, arbeiten oder in Ausbildung sind. Deshalb der Appell an alle Landkreisbewohner: Radeln Sie vom 25. Juni bis 15. Juli möglichst viele Kilometer – egal ob zur Arbeit oder Schule, zum Einkaufen oder in der Freizeit. Viele Gemeinden und Städte beteiligten sich an der Aktion, wie Gröbenzell und Germering. Infos zum Stadtradeln liegen in den Rathäusern aus.

Auch interessant

Meistgelesen

50 Jahre Städtepartnerschaft
50 Jahre Städtepartnerschaft
3D-Visualisierung im Gespräch
3D-Visualisierung im Gespräch
Pionierarbeit für Regionalität
Pionierarbeit für Regionalität
Verflixte Auswärtstorregelung
Verflixte Auswärtstorregelung

Kommentare