Verstoßes gegen das Waffengesetz

Streit eskaliert – Mann greift mit Teleskopschlagstock an

Ein Mann im blauen Pullover erhebt die Faust gegen einen anderen schreienden Mann.
+
Im Rahmen der Schlägerei zückte der Münchner einen Teleskopschlagstock.

Gröbenzell – Wegen eines Streits am Vortag kam es am Freitagabend, 21. Mai, gegen 19 Uhr in Gröbenzell zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen einem 45-jährigen Münchner und einem 51-Jährigen aus Gröbenzell.

Im Verlauf des neuerlichen Streits schlug der Münchner dem Gröbenzeller mit der Faust gegen den Kopf. Als der Täter fliehen wollte, wurde er vom Geschädigten und von einer weiteren Person bis zum Eintreffen der alarmierten Polizei festgehalten.

„Im Rahmen dieser Rangelei schlug der 45-Jährige dann auch noch mit einem Teleskopschlagstock auf einen ebenfalls Anwesenden, einen 50-jährigen Gröbenzeller, ein“, erklärt Polizeihauptkommissar Peter Osterberger.

Die beiden Geschädigten erlitten leichte Verletzungen. Gegen den Täter wird nun wegen Körperverletzung, wegen gefährlicher Körperverletzung und wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kommentare