Nachdem ein Reifen platzte:

Sturz mit Lastenfahrrad: 45-Jähriger muss mit schweren Kopfverletzungen ins Klinikum geflogen werden

Helikopter
+
Ein Pedecle-Fahrer musste nach einem schweren Sturz bei Oberschweinbach ins Klinikum geflogen werden.

Oberschweinbach - Weil sein Reifen platzte stürzte ein Pedelec-Fahrer und verletzte sich schwer am Kopf. Er musste mit einem Hubschrauber ins Klinikum geflogen werden.

Der 45-Jährige befuhr am Mittwoch, 26. Mai, gegen 19 Uhr mit einem Lasten-Pedelec die Kreißstraße in Oberschweinbach. Auf Höhe Fichtenweg platzte an dem dreirädrigen Gefährt der hintere Reifen, wodurch der Fahrer die Kontrolle über sein Pedelec verlor und stürzte. Der Mann zog sich schwere Verletzungen am Kopf und im Bauchbereich zu und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Augsburg geflogen. Nach Aussage des Notarztes besteht jedoch keine Lebensgefahr
pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kommentare