Am Dienstagabend

Olchinger Supermarkt überfallen - Täter flüchtig

PantherMedia B58342797
+
Er führte eine Schusswaffe mit sich.

Ein bislang unbekannter Täter überfiel am Abend des 26. November einen Supermarkt in der Heckenstraße und erbeutete dabei Bargeld aus der Kasse. Der Täter ist auf der Flucht. 

Olching - Am Dienstagabend, 26. November, kurz vor 19 Uhr, forderte ein maskierter Täter unter Vorhalt einer Schusswaffe Geld von der Kassiererin eines Supermarktes in der Heckenstraße. Mit dem aus der Kasse ausgehändigten Bargeld flüchtete der Unbekannte zu Fuß in Richtung Hauptstraße und weiter nach links in Richtung Gröbenzell.

Täterbeschreibung

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: Männlich, etwa 18 Jahre alt, 1,80 Meter groß, bekleidet mit schwarzer Jacke mit Kapuze, dunkler Hose und schwarzen Schuhen mit weißer Sohle. Dazu trug er eine dunkle Maske und führte eine Schusswaffe mit sich.

Eine sofort eingeleitete polizeiliche Fahndung nach dem Flüchtigen führte bislang nicht zur Ergreifung des Täters.

Zeugenaufruf: Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter Telefon: 08141/612-0 um sachdienliche Hinweise. Wer hat Wahrnehmungen im Umfeld des Tatortes gemacht, die im Zusammenhang mit dem geschilderten Überfall stehen könnten oder kann sonstige Hinweise zu der beschriebenen Person geben?

red

Auch interessant

Meistgelesen

Cineplex-Kinos verschieben Neustart
Cineplex-Kinos verschieben Neustart
In der Trauer nicht allein
In der Trauer nicht allein
Ausverkauft! Erstes Konzert nach Zwangspause im Veranstaltungsforum
Ausverkauft! Erstes Konzert nach Zwangspause im Veranstaltungsforum
Anhaltender Protest gegen geplante Eichenauer Buslinie
Anhaltender Protest gegen geplante Eichenauer Buslinie

Kommentare