Gröbenzeller Olchinger Straße

Tankstelle von maskiertem Mann mit Waffe überfallen

+
Mit einer Waffe erbeutete sich ein unbekannter Mann Bargeld von einer Gröbenzeller Tankstelle.

Eine Gröbenzeller Tankstelle in der Olchinger Straße wurde in den Abendstunden des 10. April überfallen.

Der Täter führte eine Pistole mit sich und konnte unerkannt fliehen. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck ermittelt und bittet um Zeugenhinweise.

Mit Sturmhaube und Waffe

Am Mittwoch, 10. April, wurde gegen 21.30 Uhr eine Tankstelle in der Olchinger Straße in Gröbenzell durch einen bewaffneten Täter überfallen. Dieser war mit einer schwarzen Sturmhaube maskiert und forderte von einem Angestellten im Verkaufsraum unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse. Nach der Tat flüchtete der Täter zu Fuß in Richtung Olching.

Fahndung ohne Festnahme

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter nicht festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen wurden durch die Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck übernommen. 

Täterbeschreibung und Hinweise

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden: etwa 170 Zentimeter groß, etwa 20 Jahre alt, bekleidet mit schwarzer Jeans und schwarzer Jacke. 

Zeugen werden aufgerufen, sich bei der KPI Fürstenfeldbruck unter 08141 6120 zu melden.

pi

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Einbrecher schlagen in Einfamilienhaus zu - Beute über 30.000 Euro
Einbrecher schlagen in Einfamilienhaus zu - Beute über 30.000 Euro
Zwölftes Fürstenfelder Kirchweihfest begeistert Publikum
Zwölftes Fürstenfelder Kirchweihfest begeistert Publikum
Goldener Herbst-Marktsonntag
Goldener Herbst-Marktsonntag
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!
Hallo Fürstenfeldbruck, da sind wir!

Kommentare